HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000020344 Gast

schon wieder 'ne Technikfrage

Ladenneuer USB-Stick von INTENSO mit 64 GB
Dateisystem: exFAT
angezeigte Eigenschaften (Windows 7 home premium mit SP1): belegter Speicher 393.216 Bytes - 384 kB, freier Speicher: 63.435.571.200 Bytes - 59,0 GB
Was verbirgt sich in dem belegten Speicher?
Hat der Stick nun 64 GB oder doch nur 59 GB? Falls ja, wo sind die fehlenden 5 GB?
Antworten (5)
PorterC
Bissl Schwund is immer....
Gast
@PorterC, finde ich echt toll. Hauptsache einen Beitrag geleistet wenn auch ohne eine erklärende Antwort.
PorterC
Im Ernst.
Die Einen geben Zahlen dezimal an, ein Betriebssystem rechnet binär.
1 MB = 1024 Kb, 2 MB =2048Kb. Rechne dir den Unterschied auf 64 GB selbst hoch.
Es würde Stinos nur verwirren, wenn er vor einem Stick steht der z.B 63,435571200 GB hat. Der hat 64 GB und Punkt. Das versteht der Laie.
Nen bissle geht auch noch für interne Treiber ect drauf.
PorterC
Zum Grinsen scheinst du wohl auch in den Keller zu gehen hmn ?
machine
Zur allgemeinen Erklärung: PorterC's Aussage ist korrekt. Hersteller "rechnen" aber gerne mit dem Faktor 1000, nicht 1024. Wenn Du das rückwärts dividierst, kommst Du wieder auf die angegebene Speicherkapazität. Als Beispiel: Ich betreibe zwei externe 2 Terabyte Festplatten, (Herstellerangabe) welche aber physikalisch nur jeweils eine Speicherkapazität von ca. 1,87 Terabyte besitzen. Don't you worry, klappern gehört zum Handwerk.