HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 18009 aninanauer27z6

Seit Tagen habe ich einen aufgeblähten Bauch. Hoffe es ist kein Wasserbauch, kennt sich da jemand aus?

Antworten (3)
Wilfried Mayer
Hast du denn sonst Probleme mit Wassereinlagerungen? Wenn nicht, kann das am Bauch kein Wasser sein, die Einlagerungen beginnen normalerweise an den Beinen oder bei Bettlägerigen am rücken. Vermutlich hast du tatsächlich Blähungen. Iss mal täglich einen Joghurt und verzichte auf Zucker, das könnte schon helfen.
Timmyhubby1082
Ein mit Wasser gefüllter Bauch ist selten und hat seine Ursache in einer ernsten Grunderkrankung. Ist der Bauch aufgebläht, dann handelt es sich um die Folge von Gärungsprozessen. Das hört man auch, wenn man einfach nur mit dem Finger auf den Bauch klopft. Das liegt fast immer an der Ernährung.
13_keller29
Diese Symptome können doch alles mögliche sein. Hast Du vielleicht in den letzten Tagen Hülsenfrüchte gegessen? Äpfel und Mohrrübern können diesen Effekt auch verursachen. Kommt ja auch darauf an, ob Du Blähungen hast. Wenn Du BEschwerden ahst oder Dir das ganze unheimlich ist, dann geh zum Arzt und lass es abklären.