Schließen
Menü

clearance61

Aktiv seit: 19.05.2011
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "clearance61"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "clearance61"

Vor zig Jahren hat Börsenexperte Heiko Thieme den DAX bei 10000 gesehen. Wie lange muß ich noch darauf warten?

eine genaue Antwiort wird Dir keiner geben können. Allerdings gibt es Statistiken über den langfristigen Kursverlauf.. Ich habe diese Woche gelesen, daß der DowJones bspw. für eine Verdoppelung im Mittel ungefähr 7 Jahre braucht, wobei in den letzten 70 Jahren die Extreme bei 6 und 12 Jahren lagen. Ok, der Dax ist nicht der DJ, aber bei ähnlicher Bandbreite kann der in 3 bis 6 Jahren bei 14.000 liegen

In Berlin soll der MwSt-Satz für Currywurst auf 7 Prozent gesenkt werden. Wem hilft das?

@StechusKaktus. "wenn diese überhaupt Steuern zahlt" ah ja... Daß im "Freß"gewerbe bei der Steuererklärung mehr oder weniger oft Einnahmen "vergessen" werden, und in Folge der "hohen" Lohnkosten teilweise sehr geringe "Einkommens"-Steuern anfallen, ist eine Sache. Aber bei der Umsatz- oder Mehrwertsteuer sieht die Sache etwas anders aus. Im Gegensatz zu Handelsware sind Lebensmittel verderblich. Insofern wird kein normaler Gastwirt sich einen immer größere werdenen Vorrat an Lebensmitteln anschaffen. Und es gibt gut gepflegte Tabellen mit Vergleichszahlen, wie viel "Inventur"verluste (abhängig von der Art des Bewirtungsbetriebes) üblicherweise anfallen. Wenn also im Gastgewerbe keine Umsatzsteuer, oder sogar negative Mehrwertsteuer anfällt, dann ist das ein extrem starkes Indiz für Betrug.

Fortsetzung: Was kommt nach dem Euro? Eine neue (westliche) Weltwährung?

naja, die Qualität steht sicher außer Zweifel. Aber in welchem Verhältnis steht die offizielle Geldmenge zum tatsächlichen Goldbestand? Oder anders gefragt: wie viel "Devisen" wurden insgeheim für nicht budgetierte Geschäfte ausgegeben?

Wie kann ich beidseitig drucken ohne jedes Blatt einzeln umzudrehen? Geht das mit jedem Drucker? Welche Einstellungen muss ich machen?

Stimmt schon, mein 970CXi ist auch schon über 10 Jahre alt. Funktioniert aber immer noch gut. Und wenn man damit leben kann, daß er langsamer als ein Laserdrucker ist, ist es bequemer, als beim Laserdrucker den Blattstapel umdrehen zu müssen.

Peking - Beijing

Beispiel Peking: der Name ist nicht wirklich neu - die alte Schreibweise entspricht der Pinyin-Norm, die zwar mit üblichen Computer-Tastaturen die korrekten chinesischen Schriftzeichen erzeugt, aber vom unbedarften Leser tatsächlich falsch ausgesprochen wird. Die "neue" Schrebiweise "Bejing" wird vom Lesesr dagegen viel leichter korrekt ausgesprochen.

was kostet insgesamt Windschutzscheibe austausch

wenn der Wagen Teilkasko-versichert ist, dann zahlt die Versicherung den Austausch der beschädigten Scheibe - ohne Selbstbeteiligng oder Rückstufung..

Darf man für ein Bewerbungsgespräch lügen?

ich weiß zwar nicht mehr, wo ich das gelesen habe, aber den Zweck "Bewerbungsgespräch" darf man verschweigen - genauso wie bspw. auch eine Schwangerschaft bei einem Bewerbungsgespräch - wobei hier allerdings Voraussetzung ist, daß die angestrebte Tätigkeit nicht gesundheitsgefährdend für eine Schwangere und/oder den Fötus ist. Eine Krankmeldung wäre dagegen nicht nur ein Kündigungsgrund, sondern - speziell bei Aushilfskräften - sogar Versicherungsbetrug! Denn der Arbeitgeber ist berechtigt, sich einen Teil des Lohns des erkrankten Minijobbers von der MJ-Zentrale erstatten zu lassen.

Gilt der § 14 BGB auch für ausländische Rechtsformen, wie zum Beispiel die Limited?

Da im §14 nur der Begriff "Unternehmer" definiert wird (= natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.), gilt der § natürlich genauso für eine Limited, wenn diese in Deutschland tätig wird.

Arm durch Kinder?

@bifu der reflexartige Hinweis auf die Shell-Studie ist hier völlig fehl am Platz. Ich gebe hier nicht unreflektiert dumpfe Wirtshausparolen weiter, sondern Erfahrungen aus jahrelanger ehrenamtlicher Tätigtkeit.

Arm durch Kinder?

@serefine: ich kenne ein Rechenzentrum in NRW, da gibt es einige MItarbeiter, die sich 5 und 6 Kinder nicht nur leisten können, sondern sich auch ganz bewußt für so viele Kinder entschieden haben.

Arm durch Kinder?

auch wenn bei kinderreiche Familien das Risko größer ist, bspw. wg. Arbeitslosigkeit zu verarmen, dürfte die umgekehrte Annahme "wenn arm, dann mehr Kinder" die richtigere sein. Denn Armut ist häufig das Ergebnis einer unzureichenden oder gar völlig fehlenden Lebensgestaltung.

Wofür braucht man einen Wlan Drucker?

Ich habe den Drucker mittels USB-Kabel an die Fritz-Box angeschlossen. Die läuft eh rund um die Uhr und habe damit nicht nur drahtlos vom Laptop, sondern auch von den beiden WLan-losen verdrahteten PC Zugriff und spare mir den Stromverbrauch eines nur wg. der Druckerfreigabe laufenden, aber ansonsten ungenutzen PC

Wozu muss man eine Rechnungsnummer angeben, wenn man ein oder zwei mal im Jahr eine kleine Rechnung schreibt?

die Rechnungsnummer ist vorgeschrieben, damit die Rechnungen bei einer Betriebsprüfung eindeutig zugeordnet werden können. Dabei muß die Nr laut einer Verfügung der Oberfinanzdirektion Koblenz übrigens gar nicht lückenlos fortlaufend sein. Entscheidend ist nur, daß jede verwendete Nummer einmalig ist. Bspw. ist es völlig legitim, jeden Monat neu bei 1 anzufangen - wenn man die Monate durchnummeriert. Oder, was auch gern gemacht wird, das Datum als Bestandteil der Nr zu verwenden und dann jeden Tag neu zu nummerieren. Damit wäre die Nr 2011041305 leicht als die fünfte Rechnung vom 13. April 2011 zu erkennen. Um Verwirrung zu stiften, könnte man auch die Reihenfolge von Jahr, Monat und Tag anders sortierten. Nur sollte man aufpassen, wenn man den Aufbau der Nr ändert, damit nicht im neuen Nummernkreis plötzlich eine Nr des alten Kreises auftaucht.

Warum werden Haare auf dem Kopf immer länger wohingegen sie auf Armen und Beinen ab einer gewissen länge nicht mehr wachsen?

sie nutzen sich ab oder hören auf zu wachsen. Würde die Länge durch Haarausfall begrenzt und die Gesamtzahl durch nachwachsende Haare ersetzt, müssten alle Längen proportional zum Alter gleichmäßig verteilt vorhanden sein. Das aber ist nicht der Fall: die "ausgewachsenen" Haare sind deutlich in der Überzahl. Geh doch mal zum Friseur, laß Dir die Haare färben, schneide einen Teil auf die halbe Länge und beobachte, was passiert: einerseits wird sich die Farbgrenze durch Wachsen von der Haut weg bewegen. Sie wachsen also an der Wurzel. Die stumpf geschnittenen Enden dagegen werden im Laufe der Zeit wieder spitz, obwohl die Haare, wie an der Färbung erkennbar, nicht hier, sondern an der Wurzel bis zur gewohnten Länge nachwachsen.

Ist eine elektrische Heizung sparsam?

sie spart im allgemeinen Platz. Als Fußbodenheizung ist sie so flach, daß bspw. bei Renovierung nachträglich eingebaut werden kann. Was den Verbrauch an Primärenergie betrifft, kommt es darauf an, wo und wie der benötigte Strom erzeugt wird: steht eine ausreichend große Photovoltaikanlage oder ein Windrad in der Nähe zur Verfügung, ist sie unschlagbar günstig. Denn Pellets, Kohle und Öl muß man per LKW heran schaffen, für Gas müssen Leitungen verbuddelt werden. Wird der Strom dagegen per (Überland-)leitung vom Energieversorger geliefert, gibt's hier mehr Übertragungsverluste als bei Öl oder Gas.

Braucht man bei der Wohnsitz-Anmeldung zwingend die Abmeldebescheinigung vom bisherigen? Gibts da Unterschiede zwischen 1. und 2. Wohnsitz?

Zwingend notwendig ist die Abmeldung nicht, die Ämter sind in der Tat vernetzt. Deine zweite Frage liefert aber das Stichwort, warum es dennoch empfehlenswert ist: es gibt diverse Städte und Gemeinden, die erheben eine Zweitwohnsitzsteuer. Das sind nicht nur gern besuchte Urlaubsorte in der Nähe der Küste oder den Alpen, sondern auch Städte mit eigener oder nahegelegener Universität. Wenn man sich da nicht explizit selbst abmeldet, läuft man Gefahr, (oft erst nach Jahren) einen Steuerbescheid mit der Aufforderung, den fälligen Betrag, ggf. sogar mit Säumniszuschlag, zu begleichen.

Wann lohnt sich so ein Handy-Angebot, womit man kostenlos am Wochenende telefonieren kann?

auch wenn es "kostenlos" heisst, bedeutet dies nicht etwa, daß es man gar nichts bezahlt. Ein solcher Tarif beinhaltet einfach nur eine Flatrate für Gespräche, die zwischen bspw. Freitagabend 20 Uhr und Montagmorgen 08 Uhr begonnen bzw. beendet werden. (Dieser Zeitraum galt vor Jahren mal bei Mannesmann/D2 - heute Vodafone). Und wie bei jeder Flatrate kommt es halt auf Dein Telefonierverhalten an, ob sich das lohnt. Du musst ausrechnen, wie viel Du bei Einzelabrechnung an einem durchschnittlichen Wochenende für Telefonate ausgibst und diese Summe dann mit dem Preis(aufschlag) für die Flatrate vergleichen. Achte aber auch darauf, ob die von Dir geführten Telefonate hinsichtich der angerufenen Nummern wirklich vom Tarif abgedeckt werden, oder ob es Ausnahmen gibt (ins Ausland, CallByCall, Sondernummern, Familien/Gruppenmitglieder etc).

Ist Fleisch vom Schwein eigentlich nachweislich ungesünder als andere Fleischsorten? Und wenn ja: warum?

es ist zwar richtig, daß Schweinefleisch nicht gerade das hochwertigste ist. Aber Mohamed ging es um etwas ganz anderes: Schweine brauchen nämlich viel mehr Waser als Menschen. Und das kann bei "Reisegruppen" (die Leute lebten damals als Nomaden in heißer Umgebung) schnell zu dem Problem führen - schließlich muß das Zeug weit transportiert werden.

Ich hab gelesen, man kann sich anonym beerdigigen lassen. In welchen Fällen macht man wohl eine anonyme Beerdigung, wann soll das gut sein?

das anonyme Grab ist "kostengünstiger". Zum einen ist die Grabstelle als solches deutlich billiger. Zum anderen ist keine Bepflanzung notwendig, die regelmäßig (ggf. durch teuren Gärtner) gepflegt werden muß, Dies ließe sich zwar auch mit einer Steinplatte erreichen, aber eine solche Grabgestaltung erlaubt nicht jede Friedhofssatzung. Ich habe schon von mehreren Leuten gesagt bekommen, daß sie, weil die Verwandten zu weit weg wohnen, lieber anonym beerdigt werden möchten, als entweder posthum den Angehörigen zur Last zu fallen oder "Naserümpfen" über ein ungepflegtes Grab zu verursachen.