HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 24407 Elias Schumacher

Wann lohnt sich so ein Handy-Angebot, womit man kostenlos am Wochenende telefonieren kann?

Antworten (6)
Alex64
Wenn man unter der Woche nichts zu sagen hat?
antwortomat
Wie nun? Wenn es kostenlos ist, dann lohnt es sich doch immer, auch wenn man mal nicht telefoniert.
clearance61
auch wenn es "kostenlos" heisst, bedeutet dies nicht etwa, daß es man gar nichts bezahlt. Ein solcher Tarif beinhaltet einfach nur eine Flatrate für Gespräche, die zwischen bspw. Freitagabend 20 Uhr und Montagmorgen 08 Uhr begonnen bzw. beendet werden. (Dieser Zeitraum galt vor Jahren mal bei Mannesmann/D2 - heute Vodafone).

Und wie bei jeder Flatrate kommt es halt auf Dein Telefonierverhalten an, ob sich das lohnt. Du musst ausrechnen, wie viel Du bei Einzelabrechnung an einem durchschnittlichen Wochenende für Telefonate ausgibst und diese Summe dann mit dem Preis(aufschlag) für die Flatrate vergleichen.

Achte aber auch darauf, ob die von Dir geführten Telefonate hinsichtich der angerufenen Nummern wirklich vom Tarif abgedeckt werden, oder ob es Ausnahmen gibt (ins Ausland, CallByCall, Sondernummern, Familien/Gruppenmitglieder etc).
Monicma
Prüfe genau dein Telefonierverhalten: Wenn du viel am Wochenende telefonierst und in der Woche nicht, dann lohnt sich das Angebot wahrscheinlich. Rechne einfach alle Angebote mit deinem Standardverbrauch durch inklusive Grundgebühr und Minuten bzw. SMS-Kosten.
Arneconcarne
Naja, wenn du hauptsächlich am Wochenende telefonierst. ;)
Du musst eben abschätzen, wieviel du am WE telefonierst und wieviel unter der Woche. Immerhin kostet so ein Wochenend-Tarif ja auch um die 5 Euro, da muss man ja schon ein paar Stunden am Hörer hängen.
DekoRator2000
wenn du eher ein "freizeittelefonierer" bist und deine gespräche mit den eltern, freuden usw. auf das wochenende verschieben kannst, ist das wohl der richtige tarif für dich. wenn du auch in der woche viel telefonieren musst, würde ich eine andere flaterate wählen.