Schließen
Menü
Jan Ziegler

Was ist besser, Xbox oder Playstation 3?

Ich will mir eine Konsole anschaffen, kann mich aber nicht zwischen Sonys Playstation 3 und der XboX von Microsoft entscheiden.
Frage Nummer 859

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Eugen Schmidt
Also die Playstatin ist von der Hardware her klar überlegen. Du kannst damit hochauflösende filme von Bluray anschauen und hast einfach eine bessere Grafik. Dafür hast du aber mit der XboX viel bessere Spiele zur Verfügung. Von der Steuerung her sind beide etwa gleich, wobei die Playstation den fortschrittlicheren Controller hat. Außerdem ist der Onlinemodus bei der Playstation kostenlos!
Falcon030
Wenn es am Geld nicht scheitert, würde ich sagen, nimm beide ;-).
Die PS3 hat einen BluRay-Player an Bord, für Filmfans sicher interessant, für nur Spieler eher unerheblich, die XBox hat das eindeutig ausgereiftere, dafür aber auch kostenpflichtige (max. ca. 5 Euro/Monat) XBox live für das Spielen im Netz und das Herunterladen von Spielen, Demos und Filmen (auch in HD).
Exklusivtitel gibt es auf beiden Seiten nur wenige, viele Spiele sind auf beiden Konsolen erhältlich, sehen aber manchmal auf der Box einen Tick besser aus.
Wenn es also vor Allem ums Spielen geht, würde ich zur (auch deutlich günstigeren) XBox raten, willst Du ein Multimediasystem mit der Möglichkeit, BluRays abzuspielen, hol Dir die PS3.
Anton Schmitt
Stimmt, es nervt wirklich, dass XboX live kostenpflichtig ist, dafür sind aber auch die online-Modi der Spiele viel besser (meiner Meinung nach). Was noch ziemlich wichtig ist, ist, die Qualität deiner Fernsehers. Wenn dieser nur HD-Ready statt Full-HD ist, bringt die die (immense) Mehrleistung der Playstation auch nichts!
Cornelia Kuhn
Ich würde die Playstation nehmen, weil es dafür das Spiel Singstar gibt. Karaoke mit Freunden mach einfach voll Spaß und ist mit der XboX nicht wirklich machbar. Bei der Playstation kann man außerdem auch fremde Betriebssysteme installieren, wie z.b. ein Linux, oder sogar Windows XP. Die Playstation ist im Gegensatz zur XboX im allgemeinen fast schon ein PC-Ersatz.
realtwinny
Die PS3 ist die erste Wahl. Neben mehr technischer Möglichkeiten (MediaCenter, BluRay, 3D Games, 3D Film, usw.) hat sie mehr Spiele-Exklusivtitel als die XBox. Die Grafik sieht inzwischen besser aus als auf der XBox. Die Entwickler haben gelernt die Technik zu nutzen. Das Filmangebot ist bei der Playstation etwa 5x größer. Die Preise sind gleich oder teilweise auch günstiger. - Das Netzwerk der XBox kostet 60 Euro pro Jahr. Preiserhöhung wurde bereits angekündigt. Bei der PS3, mit gleicher Leistung ist es kostenlos. Die Folgekosten sind bei der XBox wesentlich höher. Ebenso die Lautstärke der Konsole (43db), die sogar im Netrzteil einen Lüfter braucht. (PS3: 28db). Als Erweiterung lassen sich ander PS3 handelsübliche Festplatten anschließen, während die XBox die Microsft eigenen extrem teuren Festplatten braucht. Die Anzahl gesamt verfüghbarer Games ist auf beiden Konsolen gleich. Es gibt einen Konsolenvergleich im Internet: http://www.konsolenvergleich.com
basteaux
Ich habe mir die PS3 hauptsächlich wegen des Vorteils eines BluRay Players geholt.
Nach 2 Monaten fiel meine PS3 komplett aus. Was den Support angeht, sind auch hier meine Erfahrungen sehr negativ. Die Konsole schaltete sich noch während der normalen Betriebsdauer von 2-3 Stunden komplett ab. Dies trat anfangs sporadisch auf. Damit fing es an. Dann fand die Playstation meinen HDMI Eingang von meinem neuen Smart TV nicht mehr. Auch dies trat sporadisch aber immer häufiger auf.
Dies schilderte ich dem Reparaturservice aber es wurde nicht gemessen sondern einfach die Konsole laufen lassen. Natürlich traten die Probleme nicht mehr auf;) Aber man formatierte die Platte - unnötigerweise - da ja laut Aussage alles in Ordnung war.
Fazit: Alles Spielstände weg!
Aber die hatte ich vorher gespeichert doch die Konsole nimmt diese nicht mehr an. Von Sony erhielte ich keine Antwort. Ich kaufe mir nun eine Xbox und werde meine Spiele von Anfang an spielen:)