Schließen
Menü
Keks2010

Was wisst ihr über das Reizdarm/-magensyndrom und welche Gegenmaßnahmen gibt es?

Hallo zusammen,
ich leide seit einiger Zeit unter starken Magen- und Darmbeschwerden. Nun wurde ein Reizdarm- bzw. -magensyndrom diagnostiziert, obwohl einige Ärzte behaupten, dies sei keine wirkliche Diagnose. Egal, trotzdem würde ich gerne wissen, was man gegen die anhaltenden Beschwerden Übelkeit, Magenschmerzen und Durchfälle machen kann. Wer hat Erfahrungen?
Danke für eure Hilfe
Frage Nummer 1579

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (1)
efrau
Meine Meinung dazu ist, daß Reizdarmbeschwerden schon eine Erkrankung sind, die sogar sehr lange anhält. Denn ich leide auch schon mehrere Jahre darunter. Manche Ärzte empfehlen Psychotherapie. Man kann z. B. auch die Ernährung reizarm umstellen. Dazu gibt es Fachliteratur. STRESS meiden.