Schließen
Menü
SirGreg34

Welche Details müssen wir unbedingt beachten, damit wir sachgemäß Erdkabel verlegen können?

Wir haben endlich vom Gartenbauverein die Erlaubnis bekommen, zu unserem Kleingarten Erdkabel verlegen zu dürfen. Was müssen wir alles dabei beachten? Für jede Antwort danken wir schon mal im Voraus.
Frage Nummer 2078

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Muhamed Lehmann
Es gibt sehr viele Details die zu einer ordentlichen Erdkabel Verlegung zu beachten sind. Erdkabel verlegen ist nicht mal eben so gemacht da auch auf die Sicherheit geachtet werden muss. Das Allerwichtigste ist, dass auch wirklich richtiges Erdkabel zum Verlegen gebraucht wird und nicht irgendeine Leitung. Die Mindesttiefen sind vorgeschrieben und das Erdkabel muss deutlich gekennzeichnet werden.
Harald Hartmann
Ich beschreibe es euch mal ein bisschen genauer. Da ihr zu eurem Garten Erdkabel verlegen möchtet, bedarf es einer Mindesttiefe von 60 cm. 80 cm wären einzuhalten, wenn es sich hier um eine Straße handeln würde. Grabt den Kabelgraben bitte gerade und sorgt dafür, dass keine Steine drin liegen bleiben. Besorgt euch genügend Sand für den Kabelgraben, wenn euch die Länge des Grabens bekannt ist.
Gernot_Kramper
Als Ergänzung: 60 cm sind minimal, den Kabel würde ich in eine Lage extra Kies einbetten, wenn du ganz sicher gehen willst, kommt der Erdbabel vorher in ein flexibles Kunststoffrohr als Schutz. Oberhalb der Kiesbettung sollte man einen Streifen Warnfolie verlegen (20 cm höher), damit nicht der nächste den Kabel mit einem Spaten beschädigt.
Ach ja: als laie sollte man den Kabel nicht stücken sondern hübsch in einem Stück verlegen
serofiine
Auf jeden Fall vorher bei den Maulwürfen bescheid sagen, das spart richtig Ärger!