HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 88304 Gast

Welchen kampfsport soll ich machen????

ich würde gerne Kampfsport mit meiner besten Freundin machen . Ich habe eine Auswahl zwischen Judo Taekwondo Karate und boxen. Ich kann mich nicht entscheiden und deswegen frag ich jetzt euch. Übrigens, ich bin 12 Jahre alt, weiblich.
Antworten (5)
Paul0815
Fang doch einfach mal eins an und schau, wie es Dir gefällt. Boxen wirst Du am schnellsten erlernen, weil es nur wenige Techniken beinhaltet. Beim Judo wird gar nicht geschlagen oder getreten, sondern der Partner wird geworfen. Das bekommst Du vielleicht bei Deinen Eltern am besten durch.
alles_gut
Normalerweise kann man in jedem Dojo eine Probestunde machen und dort solltet Ihr auch beraten werden, was zu Euch passen könnte - das hängt mit Eurer Größe, Eurem Gewicht, wie sportlich Ihr seid usw. zusammen, aber auch damit, wie Ihr "drauf" seid. Ich kenne relativ viele Angebote für bitte nicht falsch verstehen, es heißt nun manchmal einfach so... "Kinder"-Karate und -Judo, Teakwando halte ich für zu heftig, aber.. wie gesagt, sprecht mit den jeweiligen LehrerInnen und nehmt am besten Eure Eltern mit.
Musca
bei Judo wirst du schnelle Erfolge erzielen, ist aber sehr passiv. Karate und Boxen sind aktiv angelegt, haben aber ein beinhartes Training.Im Klartext: bei Judo lernst du sehr schnell gewisse Techniken um einen Gegner auf´s Kreuz zu legen (funktioniert die ersten Jahre nur auf der Matte), bei den anderen Kampfsportarten ist lange schweißtreibende Vorarbeit gefordert, bevor du zu irgenwelchen Kampftechniken kommst.
Sockenpuppe
Na dis is jetzt aber sehr Ansichtssache!
Beim Judo brauchst du schon mal ewig, bis du richtig fallen kannst! In der Zeit hast du schon mindestens den Ablauf der ersten Kata drauf!
nordpolentdecker
Ich bin die gleiche Meinung wie alles_gut. Du kannst mit Karate probieren in ein Dojo und sehen ob das dir gefällt. Es gibt auch Wettkämpfe für Mädchen.. so warum sollte das nicht für dich sein?