Gast

Wer muss Unterhalt zahlen?

Ich hab vor kurzen mein Mann geheiratet und es lief nicht immer besonders gut. Hab jemanden Anfang des Jahres kennen gelernt und hatten halt Sex. Ich bin schwanger geworden von ihm. Und in der Schwangerschaft habe ich mein Mann geheiratet. Wer muss Unterhalt zahlen?
Frage Nummer 3000268638

Antworten (1)
Skorti
Hmmmm ... "vor kurzem geheiratet", "lief nicht immer gut" ... Vor der Ehe schon, oder erst in der Ehe?
"Anfang des Jahres kennen gelernt" ... Also nicht Anfang diesen Jahres? Passt ja nicht mit der Schwangerschaft.
Anfang letzten Jahres? Anfang 2010? Ist das Kind schon volljährig?

Also, wenn du bei der Geburt verheiratet bist, gilt erst mal der Ehemann als Vater. Der ist somit unterhaltspflichtig.
Es sei denn, er ficht die Vaterschaft an, weil er weiß, dass er nicht der Vater sein kann. (Zum Beispiel, weil er hier mitliest.)
Dazu hat er 2 Jahre ab Geburt, bzw. nachdem er Kenntnis von der "Nichtvaterschaft" erhalten hat Zeit.
Danach müsste die richtige Vaterschaft festgestellt werden, danach ist der Vater zuständig.
Ich drücke deinem Mann mal die Daumen, beim ersten Atemzug anfechten .. toi, toi, toi