Schließen
Menü
Gast

wie erkenne ich ob ich einen Hexenschuss oder eine Ileosakralblockade habe?

Schmerzen im Lendenwirbelbereich mit starker Bewegungseinschränkung
Frage Nummer 51736

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
Amos
Wenn eine intraartikuläre Injektion mit Lokalanästhetika ins ISG hilft, war es eine Blockade. Desweiteren würde auch Chiropraktik helfen.
Im übrigen ist Hexenschuß der übergreifende, volkstümliche Begriff für alle Schmerzen wie Lumbalgie, Ischialgie, Lumbago, Lws-Syndrom usw.
maschmeyer
Du wahrscheinlich gar nicht; selbst Behandler irren hier, wobei das eine die Vorstufe des anderen sein kann. So war es bei mir.
Mein Iliosakralgelenk (der Übergang von Wirbelsäule zum Becken, beidseitig, ärztlich ertastet) meldet sich sporadisch und vor allem unangemeldet mit teilweise teuflischen Schmerzen.
Diclo75 (retard) hilft nach zwei Stunden.

In jedem Fall ist Abnehmen und Gymnastik angesagt z. B. mit Schwingstab- Bauchmuskeltraining (ja, die halten das Gestell zusammen).