Schließen
Menü
MissUndercover

Wie hilft eigentlich eine Molke-Kur, wenn ich abnehmen will?

Ich möchte zu meinem Idealgewicht zurück, und habe diese Molkeprodukte entdeckt. Darauf steht immer etwas von besonders hohem Nährwert – wie soll das beim Abnehmen helfen?
Frage Nummer 7677

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Highspeed
Gar nicht. Beim Abnehmen hilft es nur mehr Kalorien zu verbrennen als man zu sich nimmt. Das geht entweder mit weniger/kalorienarm Essen, oder Bewegung.
Molke ist übrigens das Restwasser das bei der Käseherstellung übrig bleibt. Milch minus Käse gleich Molke, so in etwa jedenfalls.
anfr85
Die Idee ist mit biologischen und natürlicher Nahrung, die hohen Nährwert besitzt und wenig auf die Hüften gehen soll, strategisch konsequent eine effektive Diätplanung aufzustellen. Auf Basis und mittels Durchführung diesear kannst du dann Abnehmen.
wurzelkitt
Biologische Nahrung soll weniger auf die Hüften gehen als nicht-Biologische? Interessanter Ansatz.

Ich denke eher, dass es da keinen grossen kalorischen Unterschied macht, ob ich Pommes aus biologisch angebauten Kartoffeln esse oder konventionell angebaute Kartoffeln.
PsyKey
Bei den Molkeprodukten wird die natürliche Darmflora unterstützt und somit die Verdauung und der Stoffwechsel angeregt. Ob man allerdings damit in hohem Maße an Gewicht verlieren kann, wage ich zu bezweifeln und einseitig wäre diese Ernährungsform auf längere Zeit auf jeden Fall.
lousyleah
Ganz einfach, die Molke wirkt entschlackend. Der Darm wird "saniert" und Du bekommst zeitgleich Vitamine und Mineralstoffe. Ein weiterer Vorteil der Molke ist, dass diese fettarm ist und wenig Kalorien hat. Allerdings solltest Du trozdem auf eine ausgeogene Ernährung achten. Nicht hungern, das bringt nur Frust.