HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 39534 Mirksen Meier

Wie is des mit den Ökostromanbietern? Man bekommt doch trotzdem noch den Strom aus den AKWs, oder? Wie funktioniert das genau?

Antworten (5)
ing793
wer Ökostrom bestellt, bekommt von seinem Lieferanten einen Filter vor dem Stromzähler eingebaut. Der lässt dann nur noch linksdrehende Elektronen durch, die typischerweise im Ökostrom enthalten sind.
Rechtsdrehender Atomstrom wird blockiert.
aninanauer27z6
Die Stromproduzenten liefern ihren Strom an die Strombörse. Dort können die Stromanbieter ihn wiederum kaufen. Wenn du Ökostrom kaufst, verpflichtet sich der Verkäufer, dass er bei Ökoproduzenten kauft, das gilt aber immer nur für die Menge, die du kaufst. Ökologisch also erst sinnvoll, wenn es alle so wollen.
bifu70
Jain, es gibt nur ein gemeinsames Stromnetz, in den jede/r seinen Strom einspeist und entnimmt. Der Strom der AKWs geht also ins selbe Netz wie der der Windkraftanlage. Aber die verkaufte Menge an Ökostrom ist natürlich dennoch produziert worden, irgendwo. Dieses "irgendwo" ist das eigentliche Problem: Viele herkömmliche Anbieter, die nebenbei auch einen Ökostromtarif anbieten wollen, kaufen sogenannte RECS-Zertifikate, die sie auf ihren Strom kleben dürfen. Selber in die erneuerbaren Energien investieren müssen sie dadurch noch lange nicht. Anders bei den Ökoanbietern, die aktiv in den Bau und Betrieb neuer Anlagen investieren. Sie sorgen tatsächlich dafür, dass mehr Ökostrom produziert werden kann. Sie sind meist mit dem Grüner-Strom-Label zertifiziert. Nachlesen kannst du das hier.
Miriam Wolf
es gibt in deutschland nur wenige zertifizierte anbieter von ökostrom - alles andere sind mogelpackungen. auch beim "richtigen" ökostrom ist meist noch ein anteil an konventionellen Energiequellen (Kohle usw.). hier kannst du dich genauer informieren: http://www.oekostrom-anbieter.info/.
DanyHeiny
Prinzipiell kann Dein Strom trotz Öko-Anbieter noch vom AKW kommen, galube ich. Der Anbieter ist nur verpflichtet, soviel ökologisch erzeugten Strom ins Netz zu speiesen, wie Du als Kunde beziehst. Welchen Strom Du am Ende bekommst kann er nicht beeinflussen. Die Preise kannst Du unter www.strom-magazin.de vergleichen.