HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 22305 marcidarci24

Wie ist man eigentlich auf die Einteilung der Welt in Längs- und Breitengrade gekommen?

Antworten (4)
antwortomat
http://de.wikipedia.org/wiki/Geographische_Koordinaten
Nico Brandt
Die geographischen Koordinaten waren vor allem für die Navigation in der Seefahrt erforderlich und wurden spätestens seit den großen geographischen Entdeckungen (im 15. Jahrhundert) immer wichtiger. Die Methode ist jedoch viel älter und geht auf die Einteilung des Vollwinkels des Kreises in 360° im antiken Griechenland bzw. auf Claudius Ptolemäus (um 150 nach Chr.) zurück.
ro_beann1
Die Einteilung der Erde in Breiten- und Längengeraden geht auf die Erkenntnis zurück, dass die Erde eine Kugel ist und diese als ganzes erfasst werden kann. Bis zum 19. Jahrhundert war der Meridian von Ferro der 0°C. Es wurde aber danach Greenwich, durch die Engländer.
BenneterBo
Noch im 18. und 19. Jahrhundert unterschieden sich die geodätischen Angaben deutlich von unserer heutigen Gradeinteilung. Und auch weltweit gab es unterschiedliche Bemessungsgrundlagen. Heute haben sich die Länder auf das aktuelle World Geodetic System (WGS84) von 1984 geeinigt.