HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 46059 Viktor Long

Wieso fordern viele Apps Zugriff auf die Telefondaten? Wofür braucht z. B. ein Spiel meine Adressbuch? Kann man da irgendwie gegen vorgehen?

Antworten (7)
Tigologel
Soweit ich weiß, kann man leider nicht dagegen vorgehen. Du musst halt selber entscheiden ob du diese App dann installieren willst oder nicht. Aber leider hast du recht, die meisten App´s wollen schon sehr viele Daten haben wo sich glaube ich jeder fragt wofür? Aber es muss ja nicht immer ein unseriöser Anbieter hinter alle dem stecken.
bh_roth
@Tigologel: Falsch! Früher war es so, dass man bei Android vor der Installation zwar sehen konnte, welche Berechtigungen eine App verlangt, aber man konnte die Berechtigungen nur als Ganzes akzeptieren oder auf die Installation verzichten. Bei Apple bekommt man bei der Installation übrigens keinerlei Informationen über die Berechtigungen.
Heute gibt es für Android eine App, bei der man die einzelnen Berechtigungen abstellen kann. Diese App ist Google wohl ein Dorn im Auge, weil sie genau einen Tag im Google Play verfügbar war, und dann gelöscht wurde. Sie ist aber weiterhin auf der HP des Entwicklers zu bekommen, ist ab Android 3.0 aufwärts verfügbar, an Versionen für ältere Betriebssysteme, wie Android 2.3, wird gearbeitet.
Dies ist eine der genialsten Apps, die ich kenne, und ein „must have“ für Android-Nutzer.
Zu erreichen ist die HP hier.
ing793
diese Datensammelwut ist der Hauptgrund, warum man mit meinem Handy praktisch nix' weiter kann als telefonieren.
@bh_roth: die Adresse habe ich mir sofort notiert, falls ich mal (irgendwann bestimmt) ein Smartphone in Dienst nehme.
bh_roth
@ing793: Diese App modifiziert die installierte App, löscht dann das Original, und installiert die modifizierte. Es gibt auch Nachteile, mit denen man aber leben kann, wenn man bedenkt, was das Programm leistet: Wenn man in einer App schon Daten gesammelt hat, sind diese Daten weg nach der Neuinstallation. Beispiele können sein eine Einkaufsliste oder ein Pincode-Safe.
Oder die App funktioniert nicht mehr, wenn man ihr den Zugriff auf das I-Net verwehrt. Da man aber jederzeit die einzelnen !!! Berechtigungen wieder einschalten kann, ist das kein Beinbruch.
Ich hätte für diese App auch Geld bezahlt, so gut ist sie.
Stephan_mare10818
Zuerst einmal kann man dagegen nicht vorgehen. Die Spiele bestimmten im Rahmen der Datenschutzgesetz selbst, wie sie das jeweilige Spiel aufbauen. Die einzige Möglichkeit die man hat, bezieht sich darauf, dass Spiel nicht zu spielen. Darüber hinaus ist es so, dass viele Games und Apps das Adressbuch abgleichen um zu sehen, ob Freunde schon die jeweilige App nutzen.
bh_roth
@Stephan_mare10818: Falsch, Hirni! Man müsste als Zombie eben lesen können!
BenneterBo
Es gibt viele verschiedene Gründe, warum ein App Zugriff auf solche Daten haben will. Oft sind es Funktionen, wie zum Beispiel das Finden von Freunden aus dem Adressbuch, meist wird das dann auch in der App Beschreibung angegeben. Manchmal missbrauchen Apps aber auch solche Zugriffe. Verhindern kann man den Zugriff auf die Daten eigentlich nur, indem man das App nicht installiert.