HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 38816 McCroissant

Zu welcher Jahreszeit empfiehlt es sich besonders, eine Thujahecke anzupflanzen?

Antworten (7)
serefine
Winter
Oberguru
Diese potthässlichen Friedhofsgewächse kann man zu jeder Zeit rausreissen,
Behrjoe
Frühling, Sommer, Herbst!
antwortomat
Was für eine hirnlose Frage...
Cmüll_for2
Die beste Pflanzzeit für eine Thuja Hecke ist August und September, sie lässt sich aber auch gut im März und April einpflanzen. Wichtig ist, darauf zu achten, das sich vor den Trockenperioden Wurzeln bilden können. Von Vorteil ist eine Bodenaufbesserung durch Humus und Torf. Beim Pflanzen darf vor allem das reichliche Wässern nicht vernachlässigt werden. Es empfiehlt sich auch zum Einpflanzen der Thuja Pflanzerde zu verwenden.
StarCheef77
Wurzelnackte Thujapflanzen sollten Anfang Herbst angepflanzt werden. Dann haben die Pflanzen Zeit richtig anzuwachsen bevor der Winter beginnt und im Frühjahr darauf schon eine dichte Hecke zu bilden. In Gegenden mit kalten und langen Wintern sollten die Pflanzen erst im Frühling gesetzt werden.
Containergewächse können nahezu ganzjährig gesetzt werden, in den besonders heißen Sommermonaten sollte es jedoch wenn möglich vermieden werden.
niccichi
Die Thujahecke oder der Lebensbaum ist eine der häufigsten Heckenpflanzen die man antrifft. Diese Hecke sollte man im Frühjahr anpflanzen und darauf achten, dass sie nicht austrocknet. Die Thujahecke ist günstig, wächst schnell, bietet hervorragenden Sichtschutz und ist leicht zu schneiden. Alles Vorteile weshalb diese Hecke so oft genutzt wird.