HOME

Mobile Toilette: "Karneval kommt, Pipi auch" – Supermarkt verkauft Pinkelbeutel zur Narrenzeit

Ein Supermarkt aus der Karnevalshochburg Köln hat mit einer verrückten Idee auf sich aufmerksam gemacht. Das Geschäft verkauft mobile Pinkelbeutel an trinkfreudige Jecken. Das Prinzip ist denkbar einfach, aber auch gewöhnunsbedürftig.

Pinkelbeutel Rewe Karneval

Die mobilen Pinkelbeutel sind seit Beginn der Karnevalszeit im REWE erhältlich.

Picture Alliance

Im Karneval fließt das ein oder andere alkoholhaltige Getränk in kostümierte Menschenkörper - und irgendwann will es auch wieder raus. Eine echte Notsituation, die sich Geschäftsleute mittlerweile zunutze machen. "Karneval kommt, Pipi auch!", warnt neuerdings ein Schild in einem Supermarkt in der Karnevalshochburg Köln. Beworben werden sogenannte Pinkelbeutel à 900 Milliliter, die als "Notfalltoilette" in den tollen Tagen verwendet werden können. Ungefähr mit Anfang der Karnevalssession am 11. November habe man die Beutel ins Sortiment genommen, sagte Supermarktchef Udo Ridders am Mittwoch.

Die Verkäufe hätten sich seitdem nach und nach gesteigert. Er selbst habe die Beutel allerdings noch nicht ausprobiert. "Aber meine Tochter nimmt es immer mit". Mobile Mini-Toiletten für unterwegs gibt es von mehreren Herstellern. Sie helfen zum Beispiel auch, wenn in einem Stau die Blase drückt. Über den Kölner Supermarkt hatten mehrere Medien berichtet.

Pinkelbeutel könnten vor Bußgeld an Karneval schützen

Der Urin wird in einem Beutel gesammelt und in ein geruchsneutrales Gel umgewandelt. Anschließend kann alles im Restmüll entsorgt werden. Wer viel trinkt, muss auch öfter die Toilette benutzen. Besonders an Karneval, wenn Feierwütige oftmals den ganzen Tag unterwegs sind, ist nicht immer eine sanitäre Anlage in der Nähe. Wer sich dennoch vor dem Konzept der "Notfalltoilette" ekelt, der sollte wissen, dass das sogenannte Wildpinkeln im Kölner Karneval mit bis zu 200 Euro Bußgeld bestraft werden kann. Zudem dürfte es wohl im Interesse der Anwohner rund um die Karneval-Hotspots sein, dass die Nachbarschaft während der Karnevalszeit ordentlich hinterlassen wird. 

fk / DPA
Themen in diesem Artikel