HOME

Great Blasket Island: Idyllische Insel an der Küste Irlands sucht nach Freunden, die ein Café leiten

Ruhe, Idylle, grüne Wiesen und das offene Meer – was sich nach der Beschreibung eines Wellnesshotels anhört, bietet ein Job auf der Great Blasket Island an der Küste Irlands. Dort werden zwei Freunde oder ein Paar gesucht, die ein Café für sechs Monate leiten.

Irische Küste mit rauem, blauen Wasser und grünen Wiesen

Die irische Küste mit Sicht auf Great Blasket Island in der Ferne

Getty Images

Wer sich als Neujahrsvorsatz vorgenommen hat, dieses Jahr weniger gestresst zu sein und mehr auf sich zu achten, sollte die folgende Jobbeschreibung aufmerksam lesen. Denn auf einer kleinen, ruhig und naturbelassenen Insel an der südwestlichen Küste Irlands werden zwei Freunde oder ein Paar gesucht, um ein kleines Hotel und Café zu leiten. Sechs Monate soll der Job dauern. Die Unterkunft und Verpflegung werden gestellt. Die einmalige Gelegenheit ist momentan noch ausgeschrieben, im April 2020 soll der Job beginnen.

Kein Luxusleben, sondern "zurück zu den Wurzeln"

Die Insel liegt abgeschottet vom Festland Irlands. Elektrizität, Wlan oder warmes Wasser gibt es nicht. Alice Hayes ist die Verantwortliche, die den Stellenausschreibung auf Twitter postete. Dem irischen Fernsehsender RTÉ sagt sie, der Job sei "intensiv und hart, aber einzigartig". Man lebe auf der Insel so wie früher – mit Feuer, Kerzen, Öfen, wild lebenden Tiere und der Natur –, "zurück zu den Wurzeln", wie Hayes es nennt.

Viraler Auftritt: Starbucks-Mitarbeiter kündigt seinen Job mit einem Ständchen

Die Abenteurer, die den Job bekommen, werden sich um drei Hütten und ein Café kümmern. Mehr Schlafplätze für Besucher gibt es auf der Insel auch nicht – 21 Menschen können maximal beherbergt werden. Die idealen Kandidaten sollten sportlich und freundlich im Umgang mit Menschen sein, denn auf Great Blasket Island ist "kein Tag wie der andere", sagt Hayes.

Hayes sorgt sich jedes Jahr, dass sich niemand auf den Job bewirbt

* Job Update * We are beyond overwhelmed at the response for the Great Blasket Island coffee shop and accommodation...

Gepostet von Great Blasket Island am Sonntag, 19. Januar 2020

 

Auf der Facebook-Seite der Great Blasket Island verkündet Hayes nun, dass sich bereits über 23.000 Menschen auf den Job beworben haben. Hayes bedankt sich in dem Post für die positiven Reaktionen und den Ansturm. "Wenn wir jeden, der sich beworben hat, dazu bringen könnten, eine Nacht auf der Insel zu bleiben, wären wir die nächsten 30 Jahre ausgebucht"

Quellen: Twitter, Facebook, RTÉ

fis
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity