HOME

Ranking der Skigebiete: Das sind die besten Skiorte in den Alpen

Wo gibt es genügend schneesichere Pisten? Wo stimmen Ambiente, Apès-Ski und das Preis-Leistungs-Verhältnis? Knapp 50.000 Wintersportler haben die besten Skigebiete gekürt.

Obergurgl-Hochgurgl, Österreich

Platz 10: Obergurgl-Hochgurgl, Österreich

Am oberen Ende des Ötztales ist Schneesicherheit garantiert: Zwischen einer Höhe von 1800 bis 3080 Metern verlaufen die insgesamt 110 Kilometer langen Pisten.

Infos: www.obergurgl.com

Mit dem ersten Schnee und Nachtfrost rückt die Frage näher: Wo soll ich meinen nächsten Winterurlaub verbringen? Welches Skigebiet passt am besten zu mir?

Als Entscheidungshelfer hat sich das Ranking der Best Ski Resort-Studie bewährt. Alle zwei Jahre startet das Mountain Management Consulting in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck die große Umfrage: Keine kleine Expertenjury würfelt dazu die Ergebnisse aus oder werden User online befragt, die vielleicht gar nicht vor Ort waren, sondern Wintersportler werden direkt in ausgewählten Skigebieten im Alpenraum angesprochen.

In 54 verschiedenen Skigebieten wurde die Meinung per sogenannter "On-Mountain-Befragung" eingeholt. Dabei mussten 20 Kategorien in Bezug auf "Relevanz" und "Zufriedenheit" bewertet werden. Vier Mal wurden die Befragungen im jeweiligen Wintersportort durchgeführt: Je zwei Mal in der Haupt- und Nebensaison.

Die drei Plätze auf dem Siegertreppchen der aktuellen Umfrage gehen an Orte in der Schweiz, Österreich und Italien. In der Fotostrecke stellen wir nur jene vor, die ganz oben auf dem Zufriedenheitsindex gelandet sind. 

tib
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity