HOME

Drohnenfotografie: Aus schrägster Perspektive: Erkennen Sie die Metropolen?

Kugelpanoramen, Draufsichten und spektakuläre Einblicke: Die Entwicklung in der Drohnenfotografie macht es möglich, die Welt aus einer ganz anderen Perspektive zu entdecken. So haben Sie die Städte noch nie gesehen.

Neubauten in einer alten Stadt am Wasser: Die Aufnahme aus der Vogelperspektive entstand in Amsterdam und ist dem Bildband "Neue Weltbilder - Atemberaubende Ansichten unserer Erde" entnommen.

Neubauten in einer alten Stadt am Wasser: Die Aufnahme aus der Vogelperspektive entstand in Amsterdam und ist dem Bildband "Neue Weltbilder - Atemberaubende Ansichten unserer Erde" entnommen.

Die Erde von oben - so lautet ein klassisches Thema der Fotografie, seitdem Menschen mit Kameras in Luftfahrzeuge steigen. Doch dieses Genre hat einen ganz neuen Schub erfahren, seitdem leichte, digitale Fotoapparate mit unbemannten Flugdrohnen aufsteigen und per Fernauslöser die Welt von oben ablichten.

Im Verlag Frederking & Thaler ist jetzt ein neuer Bildband von AirPano erschienen, eine Gruppe von acht russischen Fotografen, darunter Naturwissenschaftler und IT-Spezialisten, deren Leidenschaft das Fliegen und Fotografieren ist.

Die Abbildungen in der Neuerscheinung mit dem Titel "Neue Weltbilder" sind aber nicht nur mithilfe von Drohnen aufgenommen worden, sondern auch aus Helikoptern, Ultraleichtflugzeugen und Heißluftballons.

Auf den folgenden Seite der Fotostrecke zeigen wir einige der "atemberaubenden Ansichten unserer Erde".

tib

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity