HOME

Das sind die neusten Superyachten

Immer größer, schneller und luxuriöser: Privatschiffe sind Prestigeobjekte und überbieten sich mit ihrer mondänen Ausstattung. Ein Kalender zeigt die neusten Superyachten.

Phoenix 2"

Die "Phoenix 2" misst 90 Metern und bietet den zwölf Passagieren in sechs Kabinen enorm viel Platz. Das vom Designer Andrew Winch entworfene Schiffe wurde im Jahre 2010 auf der Lürssen-Werft gebaut, ein Jahr später bereits überholt und ist mit einem 7,5 Meter langen Pool, Jacuzzi, Gym und Freilichtkino ausgestattet. Weitere Kabinen sind für die 28-köpfige Crew vorbehalten. 

Wer sehr viel Geld hat und die Tatsache nicht verheimlichen möchte, lässt sich eine Privatyacht bauen. Dabei werden diese schwimmenden Prestigeobjekte immer durchgestylter. Neben den Teakholzdecks wird Wert auf das Interior-Design und neuste Hightech-Ausstattung gelegt. Auch ein Landeplatz für einen Hubschrauber gilt bei größeren Luxusyachten als ein Muss.

Im Koehler Books ist jetzt der "Superyachts 2018" erschienen, der großformatig die neusten Schiffe vorstellt, die nicht nur den Eignern vorbehalten sind.

Denn wer über das nötige Kleingeld verfügt und für eine Wochenmiete mindestens einen sechsstelligen Betrag aufbringen kann, darf im kleinen Kreis an Bord eines dieser Schiffe seinen Urlaub verbringen.

Auf den folgenden Seiten der Fotostrecke zeigen wir einige der schönsten Motor- und Segelyachten der Welt.


tib
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity