HOME
Jules Bianchi konzentriert bei einem Interview

Fia-Bericht zum Bianchi-Unfall

Als wäre das Auto 48 Meter in die Tiefe gestürzt

Erschütternde Einzelheiten aus der Analyse der Fia zum tödlichen Unfall des Formel-1-Piloten Jules Bianchi: Es ist kaum vorstellbar, mit welcher Wucht der junge Franzose auf ein Hindernis prallte. In Zahlen: 254 g.

Bei einer bewegenden Trauerfeier nimmt die Formel-1-Welt Abschied von Jules Bianchi

Nizza

"Ciao Jules": Formel-1-Kollegen nehmen Abschied von Bianchi

Rennfahrer Jules Bianchi

Nach über neun Monaten Koma

Formel-1-Fahrer Bianchi gestorben

Bianchi-Unfall

Marussia will keine Tempo-Anweisung gegeben haben

Vater von Formel-1-Fahrer Bianchi

"Wir durchleben einen Albtraum"

Formel 1 in Russland

Hamilton gewinnt - Putin gratuliert

Vor Formel-1-Rennen in Sotchi

"Niederlagen haben mich stark gemacht"

Aktion für verunglückten Jules Bianchi

Formel-1-Fahrer wollen alle mit Nummer 17 starten

Verunglückter Formel-1-Pilot

Bianchi leidet an schwerem Schädel-Hirn-Trauma

Nach Formel-1-Unfall

Schumacher-Arzt soll schwer verletztem Bianchi helfen

Formel 1

Bianchi-Unfall löst Gefahrendiskussion aus

Verunglückter Formel-1-Rennfahrer

Bianchis Zustand ist ernst, aber stabil

Reaktionen nach Formel-1-Unglück

Bianchis Freundin Marchetti twittert Genesungswünsche

Verunglückter Formel-1-Fahrer

Bianchis Rennstall Marussia bittet Öffentlichkeit um Geduld

Verunglückter Formel-1-Fahrer

Jules Bianchi soll Not-OP gut überstanden haben

Formel 1 Großer Preis von Japan

Bianchi wird nach schweren Kopfverletzungen operiert

Formel 1

Lewis Hamilton gewinnt in Suzuka

Formel 1 in Montréal

Ricciardo fängt Rosberg ab, Vettel holt Platz drei

Testwochen in der Formel 1

Schneller Sutil kämpft um ein Cockpit

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.