HOME
Toyota Le Mans

Die Zukunft der Langstrecke

Rettung für die 24 h von Le Mans

Die Schlacht um die 24 Stunden von Le Mans ist nur scheinbar geschlagen. Zwar wurde Fernando Alonsos Toyota als Sieger abgewunken, doch hinter den Kulissen gärt es weiter. Es geht um die Zukunft des Langstreckenklassikers.

Rettung für die 24 h von Le Mans

Zitate aus der Formel 1

"Selbst wenn ihr mir ein Raumschiff gebt, werden wir nur Elfter"

Flavio Briatore und Michael Schumacher begießen ihren Sieg 1995 in Japan

Ex-Teammanager über die Anfänge

Briatore über Schumacher: "Alle haben mir von Michael abgeraten"

Fernando Alonso fliegt mit seinem McLaren über den Sauber von Charles Leclerc

Formel 1 in Spa-Francorchamps

Vettel schlägt Hamilton in Belgien - Hülkenberg verursacht schweren Crash

Sebastian Vettel mit Sonnenbrille in Bahrain - Er hat Ärger mit den Fahrerkollegin

Formel 1

Start-Schummeleien: Hamilton und Co. sauer auf Sebastian Vettel

Noch hat Lewis Hamilton nach Nico Rosbergs Rücktritt keinen neuen Kollegen bei Mercedes

Weder Vettel noch Alonso

Noch kein Nachfolger für Nico Rosberg gefunden

Die Wrackteile der Autos nach einem Unfall in der Formel 1

Saisonauftakt der Formel 1

Horrorunfall, Feuer, Rennunterbrechung: Nichts bremst Nico Rosberg

Die Firma Schuberth versorgt aktuell fünf Fahrer der Formel 1.

Formel-1-Helme

Schutzengel aus Kohlefaser

Neidvoller Blick auf den Sieger: Sebastian Vettel (r)

"So viel Abstand hatten wir noch nie"

Vettel völlig frustriert nach erneutem Mercedes-Doppelsieg

Sebastian Vettel feiert seinen ersten Sieg im Ferrari beim Grand-Prix in Malaysia

Formel-1-Grand-Prix in Malaysia

Vettel fährt ersten Sieg für Ferrari ein

Fernando Alonso darf nach der ärztlichen Untersuchung starten. Foto: Fazry Ismail

Formel 1

Alonso: Blockierte Lenkung führte zu Unfall

Fernando Alonso will bei Großen Preis von Malaysia wieder im McLaren-Cockpit sitzen.

Formel 1

McLaren kündigt Alonso-Start für Malaysia-Rennen an

Fernando Alonso wird nicht beim Saison-Auftakt in Melbourne starten.

Nach Trainingsunfall

Fernando Alonso fehlt beim Saison-Auftakt in Melbourne

Spaniens Formel-1-Star Fernando Alonso geht es wieder besser.

Formel 1

Nach schwerem Unfall: Alonso schickt Fans Videobotschaft

Fernando Alonso muss sich noch ein wenig im Krankenhaus erholen

Unfall bei Formel-1-Testfahrt

Windböe soll Alonso von der Strecke gepustet haben

Fernando Alonso fährt in der kommenden Saison für McLaren

Wechsel in der Formel 1

Fernando Alonso kehrt zu McLaren zurück

Nico Rosberg verpasste den WM-Titel in der Formel 1

Nach dem Finale in der Formel 1

Rosberg hat viel Biss, aber zu schwache Nerven

Fingerzeig: Nico Rosberg fuhr im Abschlusstraining die schnellste Zeit

Formel 1

Rosberg schlägt Hamilton im Abschlusstraining

Wie erwartet verlässt Fernando Alonso Ferrari.

Formel 1

Ferrari bestätigt Trennung von Fernando Alonso

Formel 1 - Vettel wechselt zu Ferrari

"Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung"

Nico Rosberg sollte man im Kampf um den WM-Titel noch nicht abschreiben

Formel 1

Rosberg im Training vor Hamilton

Die Familie des verunglückten Jules Bianchi: Bruder Tom (v.l.), Mutter Christine, Schwester Melanie und Vater Philippe

Vater von Formel-1-Fahrer Bianchi

"Wir durchleben einen Albtraum"

Au Backe: Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel trennt sich von Red Bull

Formel 1

Vettel verlässt Red Bull

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(