HOME

75 Prozent Beteiligung: Deutsche Börse steigt bei Tradegate Exchange GmbH ein

Die Deutsche Börse steigt bei der auf Privatanleger fokussierten Handelsplattform Tradegate ein. Das Frankfurter Unternehmen kauft 75 Prozent plus 1 Aktie an der Berliner Tradegate Exchange GmbH, die die Handelsplattform Tradegate betreibt, wie die Deutsche Börse am Montag mitteilte.

Die Deutsche Börse steigt bei der auf Privatanleger fokussierten Handelsplattform Tradegate ein. Das Frankfurter Unternehmen kauft 75 Prozent plus 1 Aktie an der Berliner Tradegate Exchange GmbH, die die Handelsplattform Tradegate betreibt, wie die Deutsche Börse am Montag mitteilte.

Für diese Beteiligung sowie ein Anteil von fünf Prozent an der Tradegate AG - einem Marktteilnehmer auf Tradegate - investiert der Dax-Konzern einen einstelligen Millionenbetrag.

Reuters / Reuters
Themen in diesem Artikel