AKTIENNEWS Starbucks setzt rasante Expansion fort


Die amerikanische Kaffeehaus-Firma Starbucks Corporation konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000/2001 sowie im Schlussquartal Rekordgewinne und -umsätze verbuchen.

Der Umsatz stieg in dem am 30. September beendeten Geschäftsjahr um 22 Prozent auf 2,6 Milliarden Dollar (5,7 Mrd DM/3,0 Mrd Euro) und der Gewinn um 92 Prozent auf 181,2 Millionen Dollar. Starbucks hatte zum Jahresende 4.709 Geschäfte, davon 929 im Ausland. Allein im abgelaufenen Geschäftsjahr sind 1.208 Kaffeehäuser neu eröffnet worden. Starbucks hat im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres 690 Millionen Dollar umgesetzt, plus 18 Prozent. Der Quartalsgewinn stieg auf 53,2 Millionen Dollar gegenüber nur 1,5 Millionen Dollar in der Vorjahresvergleichszeit. Das Unternehmen rechnet von 2003 bis 2005 mit jährlichen Umsatzzuwachsraten von 20 bis 25 Prozent. Starbucks will Ende 2005 weltweit über 10.000 Geschäfte verfügen.

Chart...


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker