HOME
Borussia Dortmund

Geschäftsjahr 2018/2019

Borussia Dortmund stellt vorläufige Zahlen vor

Nach einem Ausnahmejahr mit Rekordtransfers und Rekordumsatz hat sich Borussia Dortmund sportlich in der Saison 2018/2019 gefangen. Die Geschäftsführung stellt jetzt die vorläufigen Zahlen vor. Die Vize-Meisterschaft könnte den Fanartikelabsatz beflügelt haben.

Thyssenkrupp

Stahlsparte schwächelt

Thyssenkrupp senkt nach schwachem Quartal Jahresprognose

Quartalszahlen Siemens

Mitten in der Transformation

Siemens wegen geopolitischer Risiken pessimistischer

Gewinneinbruch: Nissan streicht 12 500 Stellen

Für Nestlé war 2017 kein Rekordjahr

Schwaches Jahr 2017

Schlappes Jahr für Nestlé: Warum der Gewinn beim Schweizer Konzern schmilzt

McDonald's punktet durch Sonderangebote

Fastfood

McDonald's punktet mit billigen Burgern und Rabattaktionen

So viel verdient Apple-Chef Tim Cook durch seinen Bonus

Umsatzziele übertroffen

So viel verdient Apple-Chef Tim Cook durch seinen Bonus

Deutsche Bahn-Chef Richard Lutz bei einer Pressekonferenz

Passagierrekord

Deutsche Bahn wieder auf Gewinnkurs

Porträt der BMW-Vorstandsvorsitzenden Susanne Klatten

Mega-Dividende

Dank BMW haben zwei der reichsten Deutschen nun je noch eine Milliarde mehr

2016 hat Eon tiefrote Zahlen geschrieben

1300 Stellen werden gestrichen

Eon fährt höchsten Verlust in Konzerngeschichte ein

Ikea: Küchenprodukte kurbeln Umsatz an

Umsatzzahlen

Kochlöffel und Einbauküchen kurbeln den Umsatz von Ikea an

Ikea

Steigende Onlineumsätze

Ikea: Das Internet schlägt Köttbullar

Yahoo und Chefin Marissa Mayer leiden unter der harten Konkurrenz von Rivalen wie Google und Facebook

Fehlstart

Neues Geschäftsjahr beginnt für Yahoo mit alten Problemen

Der sinkende Smartphone-Absatz lässt Sony in die roten Zahlen rutschen

Schleppender Smartphone-Verkauf

Sony stürzt in die nächste Krise

Qantas ist eine der ältesten Fluglinien der Welt

Katastrophales Geschäftsergebnis

Qantas macht mehr als zwei Milliarden Verlust

Warenhaus in der Krise

Karstadt schreibt tiefrote Zahlen

Quartalsverlust

ThyssenKrupp kämpft mit Altlasten

Strauchelnde Airline

SAS fliegt zurück in die Gewinnzone

Höhere Dividende

Übernahmen treiben Linde zu neuen Rekorden

Kostenexplosion bei Stuttgart 21

Bahn will Projektpartner an einen Tisch zwingen

Stahlkonzern in der Krise

ThyssenKrupp schreibt Verlust von fünf Milliarden Euro

Drastischer Gewinneinbruch

Siemens will sechs Milliarden Euro sparen

Vereinssatzung

Satzung Stiftung stern e.V.

Videospielmesse Gamescom

Zaubern gegen die Krise

Von Christoph Fröhlich