HOME

BANKEN: BNP Paribas findet Consors-Aktionäre ab

Die französische Großbank BNP Paribas wird die Consors Direkt-Broker AG komplett übernehmen. Alle verbleibenden Kleinaktionäre sollen nach dem Willen von BNP Paribas eine Barabfindung erhalten.

Die französische Großbank BNP Paribas will ihre deutsche Beteiligung Consors Direkt-Broker AG ganz übernehmen. Sie wird die verbliebenen Kleinaktionäre des Online-Brokers Consors erwartungsgemäß mit einer Barabfindung aus dem Unternehmen herausdrängen.

BNP habe den Consors-Vorstand aufgefordert, in einer außerordentlichen Hauptversammlung einen entsprechenden Abfindungs- Beschluss zu fassen, teilte die Consors Discount- Broker AG (Nürnberg) am Dienstag mit. Die Höhe der Abfindung werde derzeit von BNP ermittelt. Die französische Bank hält mehr als 95 Prozent des Consors-Grundkapitals und kann damit den so genannten Squeeze-out der Kleinaktionäre durchführen.

Chart...

Themen in diesem Artikel