HOME

Einzelhandel: Wal-Mart startet mit Umsatzrekord ins Weihnachtsgeschäft

Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart ist in den USA mit einem Umsatzrekord ins Weihnachtsgeschäft gestartet. Das Unternehmen meldete am Samstag für den Vortag einen Tagesumsatz von 1,52 Milliarden Dollar.

Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart ist in den USA mit einem Umsatzrekord ins Weihnachtsgeschäft gestartet. Das Unternehmen mit mehr als 3.000 Läden meldete am Samstag für den Vortag einen Tagesumsatz von 1,52 Milliarden Dollar (1,27 Mrd Euro), nach 1,43 Milliarden im vergangenen Jahr. Der Freitag nach dem groß gefeierten Erntedankfest ist traditionell der erste große Einkaufstag der Vorweihnachtszeit. Insgesamt war der Einzelhandel allerdings nicht vollauf zufrieden mit dem Geschäft.

US-Einzelhandel nicht vollauf zufrieden

"Die Käuferzahlen waren gut, aber nicht spektakulär", erklärte der Einzelhandelsverband (NRF). Kleidung, Elektronik und Spielzeug standen ganz oben auf der Wunschliste der Käufer. Viele Geschäfte hatten die Türen schon im Morgengrauen geöffnet und lockten Käufer mit zahlreichen Sonderangeboten. Manche Geschäfte machen in der Weihnachtszeit 40 Prozent ihrer Jahresumsätze.

US-Wirtschaft erholt sich

Der Verband erwartet für die Vorweihnachtswochen im Jahresvergleich nominal einen Umsatzzuwachs um 5,7 Prozent auf 217 Milliarden Dollar. Im vergangenen Jahr waren die Verkäufe nur um 2,1 Prozent gestiegen. Seitdem hat sich die US-Wirtschaft aber kräftig erholt. Im 3. Quartel wuchs sie auf hochgerechneter Jahresrate um 8,2 Prozent. Amerikaner geben nach Verbandsangaben in der Vorweihnachtszeit im Durchschnitt pro Person rund 670 Dollar für Geschenke, Karten und Dekorationen aus.

DPA