Expertentipp Kfz-Steuer sparen mit Pick-up-Fahrzeug


Fahrer von Pick-up-Fahrzeugen mit Doppelkabine können sich über ein Urteil des Finanzgerichtes Nürnberg freuen: Demnach sind derartige Gefährte nicht als Pkw nach dem Hubraum, sondern steuersparend als Lkw nach dem Gewicht zu besteuern. Das berichtet die in Herne erscheinende Fachzeitschrift »Neue Wirtschafts-Briefe« (Az.: VI 23/1999).

Im konkreten Fall lag die Kfz-Steuer mit 314 Mark deutlich unter dem ursprünglich vom Finanzamt geforderten Betrag von 1.637 Mark. Dem Gericht zufolge kommt eine Einstufung von Pick-up-Fahrzeugen mit Doppelkabine als Pkw schon allein aufgrund ihrer Lkw-typischer Konstruktion nicht in Frage. Diese ergebe sich unter anderem aus Blattfederung, größeren Reifen, höherem Geräuschpegel, geringerer Bremsleistung und höherer Zuladung.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker