HOME

Spartipp: Test: Teppichreiniger oft kraftlos

In manchem Teppichreiniger sind nur winzige Mengen reinigender Wirkstoffe enthalten. Das berichtet die in Frankfurt erscheinende Zeitschrift »Öko-Test« (Ausgabe 12/2000) nach einem Test von 13 entsprechenden Produkten. Demnach zahlen Verbraucher teilweise viel Geld für wenig Waschkraft.

In manchem Teppichreiniger sind nur winzige Mengen reinigender Wirkstoffe enthalten. Das berichtet die in Frankfurt erscheinende Zeitschrift »Öko-Test« (Ausgabe 12/2000) nach einem Test von 13 entsprechenden Produkten. Demnach zahlen Verbraucher teilweise viel Geld für wenig Waschkraft: Bei einem überprüften Spray müssten für 100 Milliliter waschaktive Substanzen mehr als 60 Mark gezahlt werden. Bei dem »Preissieger« unter den Produkten kostet die gleiche Menge nur 14 Mark. In vielen Teppichreinigern seien zudem immer noch Treibmittel enthalten, die das Klima schädigten und zum Treibhauseffekt beitrügen.

Vier der Mittel haben laut »Öko-Test« aber alle Prüfungen bestanden. Als empfehlenswert gelten demnach »Das universelle Teppich-Wunder«, »Kinessa Teppich-Polster-Shampoo«, »Sapur Teppich Feucht-Pulver antibakteriell« und »Waschbär Teppich Shampoo«.

»Eingeschränkt empfehlenswert« bewertet wurden »AS Teppich- und Polster-Reiniger, Spray«, »Centralin Trockenschaum für Teppich und Polster, Spray«, »Hagerty Shampoo, Spray«, »R Teppich und Polster-Reiniger«, »Sapur Teppich Schaum, Spray«, »Tuba Teppich-Reinigungs-Shampoo« sowie »Velind Teppich und Polster-Reiniger«. »Weniger empfehlenswert« sind den Angaben zufolge »Tuba rasant Teppich-Reinigungsschaum, Spray« und »Tuba Teppich Reinigungs-Pulver«.

Themen in diesem Artikel