HOME

Mietwucher in London: In einem Loch wohnen wie Harry Potter - für 680 Euro

Die hohen Mietpreise in London sind berüchtigt, Vermieter kassieren Rekordsummen. Doch was eine Studentin bei einer Zimmerbesichtigung erlebte, ist eine absolute Unverschämtheit.

Harry Potters Zimmer bei den Dursley unter der Treppe

Knapper Wohnraum: So sieht das Harry-Potter-Original aus.

Harry-Potter-Fans wissen, wie man sich das vorzustellen hat. Eine kleine Kammer unter der Treppe, in die gerade ein Bett hineinpasst - und sonst gar nichts mehr. So ein Loch war Harry Potters Kinderzimmmer. Bis zu seinem elften Lebensjahr lebte der Zauberlehrling unter der Treppe bei der Muggle-Familie Dursley - mit vielen Spinnen.

Wer dachte, eine solche Unterbringung sei nur der Fantasie der Schriftstellerin Joanne K. Rowling entsprungen, der irrt. Britische Medien berichteten jetzt von dem Fall einer jungen Frau aus Nottingham, die nach London ziehen möchte. Bei einer Zimmerbesichtigung traut sie ihren Augen nicht. Der Vermieter zeigt ihr eine Kammer unter einer Treppe genau wie bei Harry Potter. Das Angebot wird umso schlimmer, als der Vermieter den Preis nennt. 500 Pfund Miete verlangte er. Das sind umgerechnet 680 Euro.

"Ich fragte ihn, ob er einen Witz mache, doch er schien von meiner Frage geschockt", berichtete die Frau dem "Telegraph".  Wütend über so eine Unverschämtheit, schoss sie noch schnell Fotos mit ihrem Handy und veröffentlichte die Bilder mit dem Kommentar "F you London".

tis
Themen in diesem Artikel