HOME

Aktiensprung bei Chiphersteller: Gewinn vervielfacht dank Smartphones und Tablets

Tablet-Rechner sind bequem, schick und in. Smartphones sind das sowieso. Durch die hohe Nachfrage dieser Geräte beim Verbraucher und die steigende Anzahl von Produkten bei den Herstellern profitiert Chiphersteller Nvidia massiv.

Die Expansion in den lukrativen Smartphone-Markt zahlt sich für den Chiphersteller Nvidia aus. Der Gewinn sprang im zweiten Quartal auf 193,5 Millionen Dollar von 47,6 Millionen im Vorjahreszeitraum, wie der US-Konzern am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Der Umsatz legte um knapp sechs Prozent auf 1,02 Milliarden Dollar zu. Vor allem mit einem optimistischen Ausblick aufs laufende dritte Quartal überraschte der Hersteller der Tegra-Halbleiter die Investoren. Nvidia rechnet mit einem Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorquartal zwischen vier und sechs Prozent. Die Aktie des Unternehmens schoss nachbörslich um 19 Prozent nach oben. Analysten hatten wegen der unsicheren Wirtschaftslage in den USA und der verhaltenden Verbraucherstimmung mit schwächeren Zielen gerechnet.

Nvidia war bisher vor allem für seine leistungsstarken Grafikprozessoren bekannt, die beispielsweise in Spielekonsolen zur Anwendung kommen. Nun konzentriert sich der Konzern verstärkt auf das schnellwachsende Geschäft mit Smartphones und Tablets. Zu den Kunden gehören Samsung Electronics, Motorola Mobility und LG Electronics.

ono/Reuters / Reuters
Themen in diesem Artikel