HOME

Kooperation der Discounter: Schluss mit Nord und Süd: Gibt es bald nur noch einen einzigen Aldi in Deutschland?

Sie heißen beide Aldi - und doch arbeiteten sie stets getrennt. Nun könnte der ewige Graben zwischen Aldi Nord und Aldi Süd überwunden werden. Laut dem "Manager-Magazin" wollen die beiden Discounter enger zusammenarbeiten.

Aldi Nord und Süd wollen kooperieren

Aldi Nord und Süd wollen kooperieren

Picture Alliance

Aldi Nord und Aldi Süd teilen zwar den Namen und das Geschäftsmodell - aber abgesehen davon arbeiteten die beiden Discounter autark. Der Aldi-Äquator zog sich viele Jahre wie eine unsichtbare Grenze durch Deutschland. Das könnte sich nun ändern.

Wie das "Manager-Magazin" berichtet, arbeiten die Discounter an einer engeren Zusammenarbeit. Konkret könnten der Einkauf und weitere Bereiche zusammengelegt werden. Dadurch erhofft man sich in den Führungsetagen der Billigheimer strukturelle und personelle Doppelungen abzuschaffen und die Effizienz zu steigern. 

Aldi Nord und Aldi Süd prüfen Zusammenarbeit

In einem ersten Schritt loten Aldi Nord und Aldi Süd aktuell aus, ob einige Waren gemeinsam beschafft werden können. In einem zweiten Schritt wollen die Discounter prüfen, ob ganze Einkaufsabteilungen gesellschaftsrechtlich zusammengelegt werden können. Das Wirtschaftsmagazin zitiert aus einem Protokoll einer hochrangigen Managersitzung der Discounter, dass die "Sortimente und Abläufe" harmonisiert und synchronisiert werden sollen. Konkret gehe es um "Dienstleistungsabteilungen Qualitätswesen, Corporate Responsibility, Werbung, Logistik usw.", so das "Manager-Magazin".


Besonders pikant: Sogar eine Verschmelzung der beiden Firmen zu einem, großen Konzern wird nicht ausgeschlossen. "Perspektivisch sollte dann auch über weitere organisatorische Schritte der Kooperation nachgedacht werden", zitiert das Magazin das Protokoll. Um diesen Zusammenschluss auszuloten, wurden bereits Kanzleien mit der kartellrechtlichen Prüfung beauftragt.

Ein großer Aldi-Discounter für ganz Deutschland - das wäre ein Paukenschlag für den deutschen Einzelhandel. Bislang sind die Gebiete, in denen Aldi Nord und Aldi Süd agieren, strikt aufgeteilt. Ein Zusammenschluss würde einen mächtigen Konkurrenten für Supermärkte und Discounter entstehen lassen. 
Die Annäherung der beiden Discounter ist recht neu. Jahrzehntelang existierten die beiden Aldis ohne große Berührungspunkte. Als die Discounter im Herbst 2016 erstmals Werbung zusammen machten, war das ein Novum. 

kg
Themen in diesem Artikel