HOME

Wertvollste Unternehmen: Amazon zieht an Google-Mutter vorbei und nimmt jetzt Apple ins Visier

Nur noch iPhone-Hersteller Apple ist wertvoller: Amazon hat gemessen am Börsenwert den Google-Mutterkonzern Alphabet überholt. Anleger bewerteten das Unternehmen von Jeff Bezos auf rund 768 Miliarden Dollar

Amazon - Apple - Alphabet - Google - Börse

Läuft bei ihm: Amazon-Chef Jeff Bezos ist mit seinem Unternehmen am Google-Mutterkonzern Alphabet vorbei gezogen, was den Börsenwert betrifft. Jüngst ist der 54-Jährige zudem zum reichsten Menschen der Welt gekürt worden.

AFP

Der Online-Handelsriese Amazon hat Google-Mutter Alphabet überholt und ist nun gemessen am Börsenwert nach Apple das zweitwertvollste Unternehmen der Welt. Am Dienstag legten die Aktien von Amazon im US-Handel um 2,7 Prozent zu, was die Marktkapitalisierung des Konzerns von Jeff Bezos auf rund 768 Milliarden Dollar steigen ließ. Im bisherigen Jahresverlauf kletterte der Aktienkurs bereits um 35 Prozent. 

Amazon jetzt rund fünf Milliarden Dollar wertvoller als Google-Mutter

Noch höher bewerten Anleger derzeit nur den iPhone-Hersteller Apple, der es an der Börse aktuell auf gut 889 Milliarden Dollar bringt. Die Google-Papiere büßten an der Wall Street um 0,4 Prozent ein, dadurch sank der Börsenwert des Mutterkonzerns Alphabet auf "nur noch" knapp 763 Milliarden Dollar.

Für Amazon-Chef Jeff Bezos war die Bewertung die zweite äußerst positive Meldung binnen weniger tage. Erst kürzlich war der US-Unternehmer vom Magazin "Forbes" zum reichsten Menschen der Welt gekürt worden. Geschätztes Vermögen des 54-Jährigen: 112 Milliarden Dollar.


mod / DPA