HOME

INDUSTRIE: Mitsubishi und Boeing planen Kooperation

Zusammenarbeit bei Entwicklung und Fertigung von Satelliten, auch eine gemeinsame Teilnahme an Ausschreibungen ist geplant.

Das japanische Elektronikunternehmen Mitsubishi Electric und der US-Luft- und Raumfahrtkonzern Boeing wollen im Satelliten-Geschäft kooperieren. Wie Mittwoch ein Mitsubishi-Sprecher in Tokio mitteilte, wollen beide Konzerne bei der Entwicklung und der Fertigung von Satelliten kooperieren und gemeinsam an Ausschreibungen teilnehmen.

Die Vorstände beider Unternehmen wollten noch am Mittwoch bei der Luft- und Raumfahrtshow in Le Bourget bei Paris vor die Presse treten. Nach Angaben der japanischen Nachrichtenagentur Jiji Press ist Mitsubishi Nippons größter Satellitenbauer. Der Konzern will durch die Kooperation mit Boeing seine internationale Wettbewerbsfähigkeit verstärken, hieß es.

Themen in diesem Artikel