HOME

Investoren für Kaufhof und Karstadt: Noch nichts Konkretes

Laut eines Zeitungsberichts wollen US-Investoren die insolvente Karstadt-Kette und die Kaufhof-Warenhäuser übernehmen.

In der deutschen Warenhauslandschaft könnte nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" ein deutscher Großkonzern unter der Regie von US-Investoren entstehen. Nach Informationen des Blattes gibt es Investoren, die nicht nur die insolvente Karstadt- Kette übernehmen, sondern auch Metro deren Kaufhof-Warenhäuser abkaufen wollen. Ein Metro-Sprecher sagte der Zeitung dazu lediglich, man rede mit vielen Interessenten, die solch ein Geschäft gern machen wollten. "Es gibt derzeit aber keine konkreten Verkaufsgespräche."

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel