Medienbericht Discounter erhöhten ihre Preise 2007 kräftig


Die Discounter haben ihre Preise im vergangenen Jahr deutlich stärker erhöht als Super- und Drogeriemärkte. Wie das Magazin "Focus" berichtet, steigerten Aldi, Lidl & Co. das Preisniveau allein im Dezember um knapp zehn Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Die Discounter haben einem Magazinbericht zufolge ihre Preise im vergangenen Jahr deutlich stärker erhöht als Super- und Drogeriemärkte. Wie das Magazin "Focus" unter Berufung auf das Marktforschungsunternehmen GfK berichtet, steigerten Aldi und Lidl & Co. das Preisniveau allein im Dezember um knapp zehn Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Supermärkte hätten demnach gleichzeitig um knapp sechs Prozent aufgeschlagen, Drogeriemärkte um drei Prozent.

Der Preisschub habe die Kunden allerdings nicht daran gehindert, wieder stärker bei den Discountern einzukaufen. Der Anteil der Billigläden am gesamten Lebensmitteleinzel- und Drogeriehandel kletterte dem Magazin zufolge um 3,5 Punkte auf 43,2 Prozent. In den letzten vier Monaten 2007 hätten die Discounter vier Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum umgesetzt.

DPA/Reuters DPA Reuters

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker