HOME

Billig-Mode: China-Schrott aus dem Netz: Märchenhaftes Kleid wird zum Fetzen aus der Hölle

Ein zauberhaftes Brautkleid, ein schickes Abiballkleid oder einfach nur tolle Klamotten für den Alltag: Chinesischen Shops bieten Klamotten zu Schnäppchenpreisen. Doch eigentlich ist jeder Euro zu viel.

China: Billige Kleider aus dem Netz

Das Werbebild aus dem Netz hat nicht viel mit dem gelieferten Fetzen zu tun

Ein traumhaftes Brautkleid für weniger als 30 Dollar? Mit Schleppe und Unterrock, einem raffinierten Ausschnitt und mit Spitze besetzt? Das Model auf dem Werbebild sieht perfekt aus - und all das kann man haben für schnäppchenhafte 30 Dollar? Da muss man doch zuschlagen!

Dieser Reflex scheint weltweit zu funktionieren. Denn die Bilderflut der Facebookseite "Knock of Nightmares" scheint gar nicht aufzuhören. Und alle sind auf den gleichen Trick reingefallen: Tolle Bilder wunderschöner Kleider oder modischer Accessoires zu erstaunlich billigen Preisen. Sie kauften - und erlebte alle den gleichen Albtraum. Denn statt eines märchenhaften Brautkleides kamen kartoffelsackartige Fetzen an, billige verarbeitet, die weder farblich noch vom Schnitt nur im Entferntesten etwas mit dem abgebildeten Traumkleid zu tun haben. Via Facebook beschweren sich die Frauen über diese Abzocke und warnen andere direkt vor einem Kauf. So posten die meisten die Shopnamen, bei denen sie den Ramsch erstanden haben.

 

 

 

Das Problem: Meistens kommt die Ware aus China. Teilweise ist das für die Kunden gar nicht so klar ersichtlich. Die 2-4 Wochen Lieferzeit hätten aber ein Hinweis sein können. Die Kleider werden extrem günstig produziert und können häufig auch nicht zurückgegeben werden. Und wenn doch, wird es teuer, denn die Rücksendekosten sind hoch. +++ Die Verbraucherschützer, warum sich billige China-Ware nicht lohnt +++ 

Wer es dennoch nicht lassen kann uns sich von den billigen Preisen locken lässt, sollte den Händler vor dem kauf genau prüfen. Bei Plattformen wie Amazon oder Ebay hilft auch ein Blick auf die Bewertungen, um sich ein Bild von der Ware zu machen. Außerdem sollten Kunden realistisch sein, denn zu den Schnäppchen kommen meist happige Kosten dazu. So ist es nicht unüblich, bis zu 100 Dollar an Versandkosten für ein Kleid zu verlangen. Diese Beträge muss der Händler nämlich nicht erstatten. +++ Hier erklären wir, mit welche 5 Tricks Sie echte Schnäppchen erkennen +++

kg
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(