HOME

KRIMINALITÄT: Reisezeit - Einbruchszeit

Am häufigsten passieren Einbruchsdiebstähle in der Urlaubszeit, da mildert eine Hausratsversicherung die materiellen Folgen. Aber es gibt auch Tipps zur Vermeidung.

Etwa 90 Prozent der Haus- und Wohnungseinbrüche finden in Abwesenheit der Bewohner statt. Gerade in der Urlaubszeit herrscht deshalb Hochsaison für Einbrecher und Diebe, da viele Häuser unbewohnt sind. Die deutschen Versicherer zahlen jährlich rund eine Milliarde Mark für Schäden durch Einbruchdiebstahl. Darauf weist der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hin.

Hausratsversicherung hilfreichSchwachstellen überprüfen

In jedem Fall sollten Haus und Wohnung richtig gegen Einbrecher und Diebe abgesichert werden. Dazu sollten Schlösser, Türen und Fenster rechtzeitig auf Schwachstellen überprüft und entsprechend nachgerüstet werden. Was beachtet werden muss steht in der neuen Broschüre »Sicher ist Sicher - Einbruchschutz für Haus und Wohnung«, die das Informationszentrum Zukunft klipp + klar, eine Einrichtung des Versicherungswirtschaft, herausgegeben hat.

Die Broschüre kann in Einzelexemplaren kostenlos beim

GDV

Abteilung Presse und Information

Friedrichstraße 191

10117 Berlin

Fax: 030-2020-6604

bestellt werden und steht als Download im Internet bereit. Weitere Informationen zum Versicherungsschutz rund um den Urlaub stehen im Internet-Reisespecial unter http:/www.gdv.de oder auf der Internet-Seite der Polizei zur Verfügung.