A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Baidu

Wirtschaft
Wirtschaft
Audi stärkt Auto-Vernetzung in China

Die VW-Tochter Audi treibt die Vernetzung im Auto in China voran. Dabei arbeitet der Oberklasse-Hersteller künftig mit dem führenden chinesischen Suchmaschinen-Anbieter Baidu zusammen, wie Vorstandschef Rupert Stadler bei der Hauptversammlung in Neckarsulm mitteilte.

Digital
Bericht: Viel Interesse aus China für Nokias Kartendienst

Der Bieter-Wettstreit um Nokias Kartendienst Here nimmt laut einem Medienbericht dank Interessenten aus China und Finanzinvestoren Fahrt auf. Dabei hätten sich bereits mehrere Allianzen formiert, schrieb die Finanznachrichtenagentur Bloomberg.

Digital
Bericht: Viel Interesse aus China für Nokias Kartendienst

Der Bieter-Wettstreit um Nokias Kartendienst Here nimmt laut einem Medienbericht dank Interessenten aus China und Finanzinvestoren Fahrt auf. Dabei hätten sich bereits mehrere Allianzen formiert, schrieb die Finanznachrichtenagentur Bloomberg.

Verkauf von Nokias Kartendienst
Verkauf von Nokias Kartendienst "Here"
Uber bietet Milliarden - deutsche Autobauer halten dagegen

Der Verkauf des Nokia-Kartendienstes "Here" geht in die heiße Phase. Uber soll bereit sein, bis zu drei Milliarden Dollar zu zahlen. Deutsche Autobauer verbünden sich, um den Fahrdienst auszustechen.

Travis Kalanick  in München
Travis Kalanick in München
Wie der Uber-Chef mit seinen Guerilla-Taxis Europa umwirbt

Er ist das Enfant Terrible im Silicon Valley: Travis Kalanick, der Chef des Taxikonkurrenten Uber. In München hat er gegenüber den Europäern eine ungewohnte, liebliche Tonart angeschlagen.

Standard-Suchmaschine im Browser
Standard-Suchmaschine im Browser
Yahoo und Firefox starten strategische Partnerschaft

Bisher arbeitete Mozilla, Hersteller des Firefox-Browsers, eng mit Google zusammen. Nun hat die Firma einen neuen Partner. In Zukunft soll Yahoo die Standard-Suchmaschine sein - zumindest in den USA.

Bis zu 24,3 Milliarden Dollar
Bis zu 24,3 Milliarden Dollar
Online-Händler Alibaba plant größten Börsengang aller Zeiten

Das mit Spannung erwartete US-Aktiendebüt von Alibaba wird wohl alle bisherigen Dimensionen sprengen. Der chinesische Onlinehändler will die höchste Summe der Börsenhistorie bei Investoren besorgen.

Kuriose Idee aus China
Kuriose Idee aus China
Essstäbchen sollen vor Gift im Essen warnen

Im Zuge der Lebensmittelskandale in China entstand eine ungewöhnliche Idee: Der Internetriese Baidu entwickelte Essstäbchen, die mittels Sensoren schädliche Stoffe im Essen aufspüren helfen sollen.

Tiananmen-Gedenktag
Tiananmen-Gedenktag
China blockiert alle Google-Dienste

Es soll das Erinnern verhindern: Kurz vor dem Gedenktag an das Massaker auf dem Himmlischen Platz verhindert China seinen Bürgern den Zugriff auf alle Google-Dienste und sperrt Bürgerrechtler weg.

Google, Facebook & Co.
Google, Facebook & Co.
Die Weltkarte der Internetimperien

Die ganze Welt wird von Google und Facebook beherrscht. Die ganze Welt? Nein! In einem Teil der Erde schaffen es die beiden US-Imperien nicht auf den Spitzenplatz der beliebtesten Webseiten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Baidu auf Wikipedia

Baidu ist eine chinesische Suchmaschine. Eine Besonderheit ist die Möglichkeit zur Suche nach MP3-Dateien. Laut der Statistik von Alexa Internet gehört Baidu mittlerweile zu den zehn weltweit am häufigsten aufgerufenen Webseiten. Seit dem 5. August 2005 ist Baidu an der Börse notiert.

mehr auf wikipedia.org