Zu Grabe getragen

15. Februar 2013, 10:12 Uhr

Das Bild einer Beeerdigung in Gaza-Stadt ist das Siegerfoto des diesjährigen World Press Photo-Awards - der weltweit wichtigsten Auszeichnung für Pressefotografen. Der Preisträger kommt aus Schweden.

World Press, World Press Foto, World Press Photo, World Press Photo Award, Foto, Siegerfoto, Jury, Preis

Das Siegerfoto des World Press Awards 2013

Eine Gruppe von Männer in Gaza-Stadt tragen die Leichen von zwei Kindern zu Grabe. Dieses Foto aus dem vergangenen November des schwedischen Fotografen Paul Hansen ist das World Press Photo. Das Bild war in der schwedischen Tageszeitung "Dagens Nyheter". Die beiden Kinder, vier und drei Jahre alt, waren bei einem israelischen Luftangriff ums Leben gekommen.

Mayu Mohanna, peruanisches Jury-Mitglied, sagte über das Siegerfoto: "Die Stärke des Bildes liegt am Kontrast zwischen dem Zorn und Kummer der Erwachsenen und der Unschuld der Kinder. Es ist ein Bild, das ich nie vergessen werde."

Der World Press Photo Award gehört zur weltweit wichtigsten Auszeichnung für Pressefotografen. Die Ziel der Organisation steht auf ihrer Homepage: "Unsere Mission ist es, hohe professionelle Standards im Fotojournalismus aufrechtzuerhalten und für einen freien und uneingeschrängten Informationsausstausch einzutreten."

Sämtliche ausgezeichneten Fotos werden, wie jedes Jahr, vom 9. Mai bis zum 9. Juni 2013 im Foyer des Gruner + Jahr-Verlags (bei dem auch stern.de erscheint) zu sehen sein. Adresse: Baumwall 11, 20459 Hamburg

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Schweden World Press Photo
Fotografie
VIEW Fotocommunity
Die besten Bilder unserer Mitglieder - ausgewählt für stern. Hier geht es zu den gesammelten Strecken. Zu den Fotogalerien
 
VIEWspotlight
Das Webmagazin "VIEWspotlight" dreht sich um Fotografen und Fotografie. Zur aktuellen Ausgabe
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?