HOME

Hamas ruft zu friedlichen Protesten auf - Dutzende Verletzte

Gaza - Trotz eines Aufrufs der Hamas zu friedlichen Protesten im Gazastreifen ist es zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. An der Grenze zu Israel wurden dabei 130 Menschen verletzt, davon 77 durch Schüsse israelischer Soldaten, wie das Gesundheitsministerium in Gaza mitteilte. Nach Angaben der israelischen Armee versammelten sich rund 10 000 Palästinenser an mehreren Punkten an der Grenze. Einige hätten Reifen verbrannt und Sprengsätze geworfen, sagte eine Sprecherin.

Luftangriff in Gaza

Reaktion auf Raketenbeschuss

Palästinenser bei israelischem Luftangriff in Gaza getötet

Zwei Palästinenser an Gaza-Grenze getötet

USA streichen Millionenhilfen an Palästinenser

USA streichen Millionenhilfen an Palästinenser

UNRWA-Mitarbeiter und ihre Familie demonstrieren

Angestellte besetzen Teil von UN-Gebäude im Gazastreifen

Explosionen im südlichen Gazastreifen

Hamas verkündet Waffenruhe im Gazastreifen nach erneuter Eskalation

Israelische Angriffe auf den Gazastreifen

Waffenruhe an der Grenze zum Gazastreifen scheint weitestgehend zu halten

Israelische Angriffe in Chan Junis im Gazastreifen am Freitag

Hamas und Israel vereinbaren Feuerpause

Israel fliegt nach Tod eines Soldaten massive Luftangriffe in Gaza

Konflikt gefährlich eskaliert

Israel fliegt nach Tod eines Soldaten massive Luftangriffe in Gaza

Beschädigtes Haus im israelischen Sderot

Hamas: Feuerpause im Gazastreifen mit Israel vereinbart

Gaza: Die israelische Luftwaffe zerstörte nach eigenen Angaben ein Hauptquartier eines Hamas-Bataillons

Islamistische Terrororganisation

Hamas feuert 100 Geschosse ab - Israel antwortet mit massiven Luftschlägen auf Gaza

Trauerfeier für getötete Sanitäterin im Gazastreifen

Tausende nehmen an Trauerfeier für getötete Sanitäterin im Gazastreifen teil

Unruhen in Israel und dem Gaza-Streifen: Rauchwolken steigen von Gebäuden in Gaza-City auf

Gaza-Streifen

Hamas wollen sich mit Israel auf Waffenruhe einigen

Israelische Luftangriffe auf Gaza

Schwerste Zusammenstöße zwischen Israel und Palästinensern seit 2014

Israelische Luftangriffe auf Gaza

Israel reagiert mit massiven Luftangriffen im Gazasteifen auf Granatenbeschuss

Fischerboote im palästinensischen Gewässer

Nah-Ost-Konflikt

Israel baut Seeblockade und schottet Gaza-Streifen weiter ab

Portugiesische Galeere
+++ Ticker +++

News des Tages

Quallen-Alarm auf Mallorca: Badeverbot wegen der Portugiesischen Galeere

Zeruya Shalev, hier vor sechs Jahren bei einer Lesung in Köln

Israelische Autorin Shalev

"Ich würde mir wünschen, dass auch Deutschland seine Botschaft nach Jerusalem verlegt"

Palästinensischer Demonstrant im Gazastreifen

Rund tausend Palästinenser demonstrieren an Grenze des Gazastreifens

Familienfoto beim OIC-Gipfel in Istanbul

Islamische Staaten fordern internationale Schutztruppe für Palästinenser

Israel Türkei

Nach blutigen Gaza-Protesten

Streit verschärft sich: Türkei demütigt Israels Botschafter

Markus Söder (CSU, l.), Ministerpräsident von Bayern, und Joachim Herrmann (CSU), Innenminister, konnten sich im Landtag mit dem umstrittenen Polizeigesetz durchsetzen
+++ Ticker +++

News des Tages

Bayerischer Landtag stimmt für umstrittenes Polizeigesetz

Internationale Pressestimmen zu den Protesten: Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem, Israel
Internationale Presseschau

Blutiger Nahost-Konflikt

"Trump fehlt nicht nur ein Plan B, sondern bereits ein Plan A"

Drei Polizisten stehen mit Helmen und Sturmhauben auf an einem silber-blauen Transporter der Polizei
+++ Ticker +++

News des Tages

Nach Mord an Rentnerin in Dresden: Tatverdächtiger ist tot