HOME

Netanjahu: US-Botschaft innerhalb eines Jahres in Jerusalem

Tel Aviv - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu erwartet nach eigener Aussage, dass die US-Botschaft spätestens Anfang nächsten Jahres in Jerusalem eröffnen wird. «Ich bin zuversichtlich, dass sie deutlich schneller umziehen wird, als die Leute denken, innerhalb eines Jahres von heute an», sagte Netanjahu nach einem Bericht der «Times of Israel». US-Präsident Donald Trump hatte Anfang Dezember in einem historischen Alleingang Jerusalem als Israels Hauptstadt anerkannt. Damals kündigte er auch die Verlegung der amerikanischen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem an.

Abbas nennt Trumps Jerusalem-Entscheidung «Ohrfeige des Jahrhunderts»

Jersulamer Altstadt

PLO berät über Trumps Anerkennung von Jerusalem als Israels Hauptstadt

Blumen und Kerzen

Messerstecher vor Gericht

Töten aus religiösen Eifer

Eine handschriftliche Notiz Einsteins aus dem Jahr 1922

Einsteins Relativitätstheorie auf Reisen

Gilad Erdan und Benjamin Netanyahu

Einreise verweigern

Israel publiziert schwarze Liste von Boykott-Organisationen

Zusammenstöße in Bethlehem

Zusammenstöße in Bethlehem bei orthodoxem Weihnachtsfest

Der jordanische Außenminister Aiman Safadi

Arabische Staaten setzen sich für Ost-Jerusalem als Palästinenser-Hauptstadt ein

Aharon Appelfeld

Abschied

Aharon Appelfeld stirbt mit 85 Jahren

Statue von Cicero

Quo vadis?

Tote Sprache? Warum Radiostationen Nachrichten auf Latein senden

Von Eugen Epp
Donald Trump

Abbas spricht von Erpressung

Trump droht mit Stopp der Hilfen für Palästinenser

Israel beansprucht ganz Jerusalem als seine Hauptstadt

Israels Parlament billigt umstrittenes Gesetz zum Status von Jerusalem

Efraim Halevy

«Keinerlei Vorteil»

Ehemaliger Mossad-Chef Halevy warnt vor Einmischung im Iran

Türkei: Freigelassener Pilger kritisiert Gabriel für Desinteresse

Nach Haft in Türkei

"Keinen Pieps gehört": Freigelassener Pilger kritisiert Gabriel für Desinteresse

Versammlung im Gazastreifen zum 53. Fatah-Gründungstag

Israels Regierungspartei fordert Annexion des besetzten Westjordanlandes

Israelischer Soldat schauf auf Madama im Westjordanland

Israelische Regierungspartei fordert Annexion des besetzten Westjordanlandes

Palästinenser transportieren einen Verletzten

Palästinenser stirbt nach Zusammenstößen im Gazastreifen

Israelische Soldaten feuerten auf Palästinenser

Mehr als 50 Palästinenser an neuem "Tag des Zorns" durch Schüsse verletzt

15-jähriger ersticht Mädchen in Supermarkt
+++ Ticker +++

News des Tages

15-Jähriger ersticht Mädchen in Drogeriemarkt

Klagemauer

Nach umstrittener Entscheidung

Israel will Bahnhof in Jerusalem nach Trump benennen

Smog liegt über der griechischen Stadt Athen
+++ Ticker +++

News des Tages

Smog in Athen - aus einem skurrilen Grund

Guatemalas Präsident Morales (l.) bei einem Besuch bei Israels Regierungschef Netanjahu

Auch Guatemala will Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen

Den USA folgen

Jerusalem-Krise: Guatemala will Botschaft verlegen

Proteste in Jerusalems Altstadt wegen Trumps Entscheidung

Vize-Außenministerin: Israel mit zehn Ländern in Kontakt wegen Botschaftsumzug