HOME
Pro-palästinensische Demonstranten verbrennen eine Israel-Flagge in Berlin

Was ist Kritik? Was Hass?

Sieben traurige Fakten über Antisemitismus in Deutschland

Von Hendrik Holdmann
Benjamin Netanjahu und Federica Mogherini in Brüssel

Nahost-Konflikt

Jerusalem-Anerkennung: So reagiert die EU auf Netanjahus Forderung

Historiker bei "Anne Will"

"70 Jahre Fehlschlag einer Politik sind doch kein Grund für eine Fortsetzung"

Michael Wolffsohn bei "Anne Will"
TV-Kritik

"Anne Will"

Jerusalem-Konflikt: Warum dieser Historiker Trumps Entscheidung lobt

Mehrere Tausend Muslime demonstrierten vor dem Brandenburger Tor gegen die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Dabei wurden auch Flaggen mit Davidstern in Brand gesetzt.
Kommentar

Antisemitismus

Judenhass in Europa: Wann tun wir etwas dagegen?

Von Sylvia Margret Steinitz

Israel

Jerusalem-Streit: Zwei Tote und mindestens 760 Verletzte

Micky Beisenherz über Andrea Nahles

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Das Ende ist Nahles - Post von Beisi

Mateusz Morawiecki soll Polens Regierungschefin Szydlo ersetzen
+++ Ticker +++

News des Tages

Polens Regierungschefin Szydlo tritt ab - Finanzminister wird Nachfolger

Merkwürdige Aussprache

Verrutscht Donald Trump bei dieser Rede das Gebiss?

Recep Tayyip Erdogan

Jerusalem

Nach Trumps Vorpreschen: Wie Erdogan zum Wortführer der Muslime wird

Stolz präsentiert US-Präsident Donald Trump die schriftliche Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt von Irsael

US-Botschaft nach Jerusalem

"Ehrlich, aber unnötig, riskant, aber richtig" - so urteilt die Presse über Trumps Entscheidung

Nach der Jerusalem-Entscheidung von Donald Trump ist die Entrüstung in muslimisch geprägten Ländern groß.

Nahost-Konflikt

Trumps einsame Jerusalem-Entscheidung: Hamas spricht von "Kriegserklärung"

Ein Jude steht vor dem Brandenburger Tor in Berlin
Interview

Sieben Fragen zum deutsch-israelischen Verhältnis

"Deutschland braucht Israel"

Stolz präsentiert US-Präsident Donald Trump die schriftliche Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt von Irsael

Umstrittener Schritt

Trump ignoriert Warnungen und erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an

Jerusalem: Der Tempelberg mit dem Felsendom (m.) und der al-Aqsa-Moschee (r.)

Trump-Entscheidung

Der Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem wurde schon vor 22 Jahren beschlossen

Papst Franziskus rief zur Wahrung des Status quo von Jerusalem auf und mahnte zu "Besonnenheit und Vorsicht"

Verlegung der Botschaft

"Tiefe Sorge": Papst schaltet sich in die Jerusalem-Debatte ein

Donald Trump an der Klagemauer in Jerusalem

US-Botschaftsverlegung

Trumps Jerusalem-Plan: Gefährlicher Test mit vielen offenen Fragen

Palästinensische Jugendliche im Gaza-Streifen verbrennen ein Bild von US-Präsident Donald Trump

Verlegung der US-Botschaft

So reagiert die islamische Welt auf Trumps Jerusalem-Pläne

Jerusalem: Der Tempelberg mit dem Felsendom (m.) und der al-Aqsa-Moschee (r.)

Nahost-Konflikt

Kein Staat hat in Jerusalem seine Botschaft - das ist der Grund

Jerusalem: Der Tempelberg mit dem Felsendom (m.) und der al-Aqsa-Moschee (r.)

Heilige Stadt dreier Religionen

Warum Jerusalem der Zankapfel des Nahen Ostens ist

Donald Trump will die US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen
Fragen und Antworten

Verlegung der Botschaft

Jerusalem: Wie Trump die Lunte an das Pulverfass Nahost legt

Donald Trump

Verlegung der US-Botschaft

Pulverfass Jerusalem: Überschreitet Trump die "rote Linie der Muslime"?

Radsport - Chris Froome - Giro d'Italia

101. Italien-Rundfahrt

Tour-Dominator Chris Froome startet erstmals beim Giro d'Italia

Unesco-Austritt: Nach den USA will auch Israel das "absurde Theater" verlassen

UN-Kulturorganisation

Unesco-Austritt: Nach den USA will auch Israel das "absurde Theater" verlassen