HOME

Bei Iran-Politik im Ziel einig mit Israel - im Weg nicht

Jerusalem - Trotz Differenzen über das iranische Atomprogramm und die Zukunft der Palästinenser wollen Deutschland und Israel ihre Zusammenarbeit vertiefen. Es müsse alles getan werden, um den Iran an einer nuklearen Bewaffnung zu hindern, sagte Kanzlerin Angela Merkel in Jerusalem nach einem Treffen mit dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu. «Wo wir nicht immer einig sind, ist der Weg zu diesem Ziel.» Netanjahu kritisierte, das Abkommen spüle Milliarden Dollar in die Hände der Regierung in Teheran, die den islamistischen Terrorismus fördere und Syrien für Angriffe auf sein Land nutze.

Merkel bekennt sich zur deutschen Verantwortung für Israel

Netanjahu: Neue Phase für deutsch-israelische Beziehungen

Merkel besucht Israel

Streit über den Iran

Merkel in Jerusalem: Schwierige Gespräche unter Freunden

Merkel und Netanjahu im Juni in Berlin

Merkel trifft mit Kabinett zu Besuch in Israel ein

Kippa

Nach Attacke in Chemnitz

Israelischer Botschafter besorgt über antisemitische Gewalt

Netanjahu

Vorwürfe von Netanjahu

Iran dementiert Israels Anschuldigung über Atom-Lagerhaus

Netanjahu bei seiner Rede vor der UN-Vollversammlung

Netanjahu wirft dem Iran "geheimes Atomlager" in Teheran vor

Dritter Tag der Generaldebatte der UN-Vollversammlung

Donald Trump

Iran im Zentrum

Trump leitet erstmals Weltsicherheitsrat

Tränengaseinsatz an der Grenze des Gazastreifens am Freitag

Israel schließt einzigen Personenübergang zum Gazastreifen

Benjamin Netanjahu (l.) und Recep Tayyip Erdogan

Erdogan wirft Israel wegen Nationalstaatsgesetz Faschismus vor

Regierungssoldaten in der südsyrischen Stadt Kuneitra

Israel bringt hunderte syrische Weißhelme vor Regierungstruppen in Sicherheit

Die Knesset verabschiedet umstrittenes Gesetz

Israel verabschiedet umstrittenes Gesetz zu "jüdischem Nationalstaat"

Für Regierungschef Benjamin Netanjahu markiert das neue Gesetz einen "Schlüsselmoment" in der Geschichte des Zionismus und des Staates Israel

Umstrittenes "Nationalitätsgesetz"

Israel wird "Nationalstaat für jüdische Menschen" - zum Entsetzen arabischer Israelis

Beschädigtes Haus im israelischen Sderot

Hamas: Feuerpause im Gazastreifen mit Israel vereinbart

Gaza: Die israelische Luftwaffe zerstörte nach eigenen Angaben ein Hauptquartier eines Hamas-Bataillons

Islamistische Terrororganisation

Hamas feuert 100 Geschosse ab - Israel antwortet mit massiven Luftschlägen auf Gaza

Iran will Zahl der Zentrifugen erhöhen

Iran erhöht im Atomkonflikt den Druck auf die Europäer

Netanjahu wirbt für Bündnis gegen den Iran

Netanjahu wird in Paris von Macron empfangen

Merkel und Netanjahu im Kanzleramt

Merkel und Netanjahu wollen Einfluss des Iran in Syrien zurückdrängen

Benjamin Netanjahu

Merkel empfängt israelischen Regierungschef Netanjahu

US Außenminister Mike Pompeo stellt vor der konservativen Heritage Stiftung  Washingtons neue Strategie im Umgang mit dem Iran vor

Atomkonflikt mit Iran

Spuren oder spüren: US-Außenminister Pompeo droht Iran - Was macht Europa?

Netanjahu-Karikatur von Dieter Hanitzsch erzeugt Antisemitismus-Vorwürfe

Umstrittene Zeichnung

Antisemitismus-Vorwurf: "Süddeutsche" schasst Karikaturisten Dieter Hanitzsch

Die Maischberger-Runde zu Donald Trump
TV-Kritik

"Maischberger"

Die skurrile Anekdote aus dem Kinderzimmer von Donald Trumps Schwiegersohn

Von Finn Rütten