Beate Zschäpe – die letzten Tage in Freiheit

19. April 2012, 11:57 Uhr

Fünf Tage lang fährt Beate Zschäpe kreuz und quer durch Nord- und Ostdeutschland. Sie verbringt die Nächte im Zug und besucht den Ort, an dem ihre mutmaßlichen Komplizen starben. Eine Rekonstruktion ihrer Irrfahrt. von A. Böhm, D. Liedtke, P. Möller und N. Plonka

Adobe Flash Player