A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"

Das Dschungelcamp 2014 hat es in sich: RTL hat wieder mal eine illustre Schar schräger Vögel und schwieriger Charaktere zusammengestellt. Vor allem die 21-jährige Österreicherin Larissa Marolt, bekannt aus Heidi Klums "Germany's next Topmodel", sorgt für beste Unterhaltung. Sie nimmt so viel Raum ein, dass die übrigen Kandidaten kaum in Erscheinung treten. Schlagersänger Michael Wendler konnte sich immerhin in der ersten Dschungelprüfung auszeichnen. Ex-"Bachelor"-Teilnehmerin Melanie Müller profiliert sich als Mutter der Kompanie, die ihre Mitbewohner regelmäßig zur Ordnung ruft. Die übrigen Kandidaten haben es da schwer: Gabby Rinne, Julian, F.M. Stöckel, Mola Adebisi, Marco Angelini, Jochen Bendel, Winfried Glatzeder, Corinna Drews und Tanja Schumann sind eher Randfiguren in der großen Larissa-Show. stern.de berichtet täglich über die Ereignisse im australischen Urwald: die ekeligsten Dschungelprüfungen, die gemeinsten Lästereien die heißesten Flirts. Dazu gibt's Kommentare, Fotos und Hintergrundinformationen.

TV-Kritik
TV-Kritik "Kuttner plus Zwei"
Eierlikörchen mit Sarah

Sarah Kuttner tut in ihrer neuen Talkshow auf ZDFneo so, als spreche sie mit ihren Gästen ganz privat. Intim ist der Schwatz am Küchentisch nicht, aber dank der Moderatorin durchaus unterhaltsam.

Kultur
Kultur
"Wetten, dass..?" - Was kommt nach dem Lagerfeuer?

"Retro-Fernsehen", "Sowas von 80er!", "Die Show hat sich überlebt" - das ist ein breiter Tenor zum Thema "Wetten, dass..?" Aber war das wirklich das Problem dieser Sendung?

Die Sportwoche
Die Sportwoche
Von Nebel und fehlendem Durchblick

Wenn einem Sportler plötzlich der Durchblick fehlt, wird das Erreichen seiner Ziele deutlich erschwert. Die Istanbuler Fußballfans kämpfen gegen orangen Nebel und einen gemeinsamen Gegner.

TV-Kritik
TV-Kritik "Perfektes Promi-Dinner"
Möchtegern-Promis im Showstreik

Im zweiten Teil des Dschungelcamp-Spezials mit Melanie Müller trieb der Schwachsinn bunte Blüten. Gekocht wurde extra mies. Selbst der Wendler hatte mehr Format in seinem allumfassenden Scheitern.

Staffelauftakt
Staffelauftakt "Let's Dance"
Von Grazien und Tollpatschen

Für die siebte Staffel von "Let's Dance" hat RTL wieder einige Prominente aufs Tanzparkett gezerrt. Die einen tragen ihr Schicksal mit sehr viel Anmut - die anderen mit etwas weniger

Kultur
Kultur
Quoten: Krimi "Der Alte" vor "Let's Dance"

Die neue Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance" ist mit knapp fünf Millionen Fernsehzuschauern gestartet. Das entsprach am Freitagabend einem Marktanteil von 16,6 Prozent.

Kultur
Kultur
Let's Dance

Noch vor wenigen Wochen war Larissa Marolt in Deutschland ein fast unbeschriebenes Blatt. Wen kümmerte es hierzulande schon, dass die junge Österreicherin die Castingshows "Austria's next Topmopdel" und "Germany's next Topmodel" einen lauwarmen achten Platz belegt hatte?

Markenzeichen für 40.000 Euro
Markenzeichen für 40.000 Euro
Neues Köln-Logo wird mit Spott überschüttet

Der Dom, der Rhein: Die Zutaten für das neue Marketing-Logo der Stadt Köln liegen nahe. Erstaunlich, dass dafür jemand 40.000 Euro kassiert. Die Kölner spotten im Netz und machen eigene Vorschläge.

"Perfektes Promi Dinner"
Der Wendler tischt Lügen auf

Heiße Luft und nix dahinter: Beim "Promi-Dinner" lässt der Wendler fremdkochen und präsentiert sich als angeberischer Poser. Kein Wunder, dass Larissa früh die Biege machte.

TV-Kritik
TV-Kritik "Perfektes Promi Dinner"
Wendlers Lügen-Menü

Aufregung! Larissa ließ ihre Kollegen einfach sitzen. Doch wer macht das nicht, wenn der Wendler singt? Für einen echten Eklat sorgte dieser selbst - als schlechter Koch und noch schlechterer Lügner.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?