HOME
"Die Toten vom Bodensee: Stumpengang": Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) und Hannah Zeiler (Nora Waldstätten)

Vorschau

TV-Tipps am Montag

In "Die Toten vom Bodensee" (ZDF) geschieht ein Mord nach einem mittelalterlichen Ritual. Harrison Ford ist vor Tommy Lee Jones "Auf der Flucht" (kabel eins) und Chris Pratt muss sich im Remake der "glorreichen Sieben" (ZDF) beweisen.

Rutger Hauer

Idealer Bösewicht und Held

Promi-Geburtstag vom 23. Januar 2019: Rutger Hauer

Air Force One im Porträt
Blog

Follow Me: Air Force One

Das ist das legendärste Flugzeug der Welt

Von Jannis Frech
Nicht ohne meinen Hut: Die Kopfbedeckung von Harrison Ford alias Indiana Jones ist Kult.

Hut ab!

Fan zahlt fast 500.000 Euro für Filzhut von Indiana Jones - Star-Wars-Requisit will niemand haben

NEON Logo
Der Filzhut von Indiana Jones hat jetzt einen neuen Besitzer

Indiana Jones

400.000 Euro für einen Filzhut

Klima-Gipfel

Harrison Ford hält leidenschaftliche Rede – und warnt vor Leuten wie Trump

Statue eines Eisbären bei der Konferenz in San Francisco

Städte und Regionen verpflichten sich bei Klimakonferenz zu null Treibhausgasen

"Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels": Harrison Ford stürzt sich erneut ins Abenteuer

Vorschau

TV-Tipps am Dienstag

Wird auch auf der Auktion angeboten: Jacke von Harrison Ford in seiner Rolle als Han Solo

Auktion in London

Die Jacke von Han Solo wird versteigert – und soll mehr als eine Million Euro einbringen

Auktion in London

Diese berühmten Filmrequisiten werden versteigert

Billie Lourd mit den "Star Wars"-Legenden Mark Hamill und Harrison Ford

Billie Lourd

Tweet des Tages

"Indiana Jones"-Darsteller Harrison Ford

Harrison Ford

"Indiana Jones"-Comeback verzögert sich

"Drei Väter sind besser als keiner": Wer ist der Richtige? Maike (Julia Hartmann) mit Ole (Sascha Göpel), Torben (Tobias Licht

Vorschau

TV-Tipps am Freitag

Carrie Fisher im November 2016 bei einer Signierstunde in Los Angeles

Carrie Fisher

Heimliche Affären mit Bowie und Mercury?

Indiana (Harrison Ford, r.) und sein Vater Henry Jones (Sean Connery) werden von den Nazis gefangen genommen, die den Heiligen

Vorschau

TV-Tipps am Freitag

Ziemlich beste Weltraum-Freunde: Han Solo (Alden Ehrenreich, l.) und sein Co-Pilot Chewbacca (Joonas Suotamo)

Solo: A Star Wars Story

Entmystifizierung in drei Akten

Harrison Ford ist mit seiner Rolle als Hans Solo auf immer verbunden

Solo: A Star Wars Story

Harrison Ford schwänzte die Premiere

Bislang der Garant für erfolgreiche "Indiana Jones"-Filme: Steven Spielberg und Harrison Ford (r.)

Steven Spielberg

Ist Indiana Jones bald eine Frau?

1981 stürmte Harrison Ford erstmals als Indiana Jones das Kino und verdrosch Nazis - der fünfte Teil soll 2019 gedreht werden

Indiana Jones 5

In knapp einem Jahr soll der Dreh beginnen

Freut sich über seinen Stern auf dem "Walk of Fame": Mark Hamill

Mark Hamill

Er hat seinen Stern auf dem "Walk of Fame"

"Solo: A Star Wars Story"

Das sind die ersten Bilder aus dem Han-Solo-Film

Vanity Fair

Photoshop-Fail

Warum das ganze Netz über diese "Vanity Fair"-Fotos lacht

Mark Hamill
Interview

"Star Wars: Die letzten Jedi"

Mark Hamill: "Ich habe Luke nie gehasst"

Von Bernd Teichmann
Harrison Ford

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über "Blade Runner" wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.