PorterC

Jetzt mal Ernsthaft.

Mehr und mehr stelle ich fest ( unabhängig von bot oder Fakefragen), dass Menschen

vermehrt unsicher in Bereichen sind die der gesunde Menschenverstand als selbstverständlich erachtet. . Da fahren Menschen vom Navi gelenkt mitten in den Wald, Andere suchen im Netz so lange bis sie eine passende Krankheit gefunden haben, etc. Sicher sind das Extreme. Aber.

Geben die Menschen so gerne die Verantwortung ab? ..Für ihr eigenes Leben ?

wo ist das Selbstbewusstsein geblieben ??


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (7)
31.03.2012, 19:03 Uhr
 
Oberguru

Wieso, ist doch schön wenn man sich nicht mehr anstrengen muss, alles in den Hintern geschoben bekommt und man seinen Arsch nicht mehr aus dem Sessel heben muss.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
31.03.2012, 19:18 Uhr
 
PorterC

Gerade gesehen.

HandwerkerApp auf dem Eifphone. Downloaden und anwenden und du bist Handerkermeister. DAvor Kinderkriegen(aufziehen) leicht gemacht auf Samsung.

Begleitend schaue man Kabel Ains oder --oder-- und werde ohne Lehre Profi.

entschuldigt.

Bin grad sowas von genervt.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
31.03.2012, 20:14 Uhr
 
rrankewicz

Du, das ist okay, wenn du genervt bist. Allerdings glaube ich nicht, dass es heute anders als früher ist. Früher hat man eben an Vorgesetzte, Lehrer und Führer die VErantwortung abgegeben. Heute eben an Apps, Navis und Meinungsmacher - früher war wahrscheinlich sogar der Bildungsstand noch niedriger - es liegt eben auch an den neuen Medien, dass die von dir beschriebenen Effekte augenfälliger werden.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
31.03.2012, 20:22 Uhr
 
bh_roth

Da müssen wir jetzt durch und ganz tapfer sein. Warte mal ab, bis die Piraten irgendwo etwas zu sagen haben. Haben keine Ahnung von irgendwas, das einzige, was sie können, ist ihr Apfelpfone und Apfelpad bedienen, und ihr Wissen ist das aus Wiki. Und damit sind sie Fachmann für alles. Das wird spannend.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
31.03.2012, 20:43 Uhr
 
PorterC

Sicher war der Bildungsgrad früher niedriger. Zwangsweise von der Bandbreite her.

Was mir fehlt ist das Bodenständige. Das eigene Hirneln.

Oder Schädeln. ( wer das noch kennt);-). Mein Lehrmeister sagte einmal : gute Handwerker wissen wie sie mit Problemen umgehen sollen, schlechte fragen mich.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
31.03.2012, 20:52 Uhr
 
PorterC

ah bh_roth..Ihre Antwort gleitet mir ein bisserl zu weit ins realpolitische ab.

Es geht mir mehr um das ''Weltverständnis'' an sich *g

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
01.04.2012, 10:54 Uhr
 
Oberguru

Piraten mögen in vielen Belangen keine Ahnung haben, das haben die anderen Parteien aber auch nicht. Die Piraten geben es wenigstens zu.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.