A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Polizei

Panorama
Panorama
Chef-Drogenfahnder stellt Geständnis in Aussicht

Zum Auftakt des Prozesses gegen den ehemaligen Leiter der Drogenfahndung in Kempten im Allgäu hat der Verteidiger ein Geständnis in Aussicht gestellt. Im Dienstschrank des angeklagten Kriminalbeamten waren im vergangenen Februar 1,8 Kilo Kokain gefunden worden.

Nachrichten-Ticker
Dresdner Bürgerfest setzt Zeichen für Weltoffenheit

Unter dem Motto "Offen und bunt - Dresden für alle" findet heute ein Bürgerfest in Dresden statt.

Haftprüfung
Haftprüfung
Kommt der mutmaßliche Tu?çe-Totschläger frei?

Er soll nach einer Prügelattacke für den Tod von Tu?çe Albayrak verantwortlich sein. Doch Sanel M. könnte vorzeitig das Gefängnis verlassen. Seine Anwälte beantragten einen Haftprüfungstermin.

Politik
Politik
Kontroverse Debatte über Gabriels Pegida-Dialog

Die Teilnahme des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel an einer Diskussionsrunde auch mit Pegida-Anhängern hat die Debatte über den Umgang mit ihnen noch einmal angeheizt.

Politik
Politik
Erstmals weniger Teilnehmer bei Pegida-Demo in Dresden

Eine Woche nach dem Demonstrationsverbot wegen einer Terrordrohung hat das Pegida-Bündnis in Dresden erneut Tausende Anhänger mobilisiert. Allerdings ging die Zahl erstmals zurück: Zu der Kundgebung kamen laut Polizei am Sonntag 17 300 Anhänger.

Ägypten
Ägypten
14 Tote am vierten Jahrestag des Aufstands gegen Mubarak

Mubaraks Sturz führte zu den ersten freien Wahlen in Ägypten. Der Wahlsieger Mursi wurde kurz darauf von der Armee entmachtet, die nun über das Land herrscht und jeden Protest mit Gewalt erstickt.

Nachrichten-Ticker
Tote am vierten Jahrestag des Aufstands gegen Mubarak

Krawalle mit zahlreichen Toten haben den vierten Jahrestag des Volksaufstandes in Ägypten geprägt: Bei Protesten gegen die Regierung wurden mindestens 14 Menschen getötet.

Nachrichten-Ticker
Weniger Anhänger bei Pegida-Demonstration am Sonntag

Weniger Zulauf für Pegida: An der neuerlichen Kundgebung der islamkritischen Bewegung in Dresden nahmen 17.

Nachrichten-Ticker
Weniger Anhänger bei Pegida-Demonstration am Sonntag

Weniger Zulauf für Pegida: An der neuerlichen Kundgebung der islamkritischen Bewegung in Dresden nahmen 17.

Pegida-Demonstrationen
Pegida-Demonstrationen
17.000 Menschen marschieren wieder in Dresden

Ungeachtet aller Terrordrohungen marschieren sie wieder - die Pegida-Demonstranten. Mit der 13. Demo stemmt sich die islamkritische Bewegung gegen Untergangsgerüchte. Doch es werden weniger.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?