A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Polizei

Politik
Politik
Zentralrat der Muslime fordert mehr Polizei vor Moscheen

Angesichts der gestiegenen Zahl von Übergriffen auf Moscheen drängt der Zentralrat der Muslime in Deutschland auf mehr Sicherheit.

Nachrichten-Ticker
Spanierin inszeniert eigene Entführung in der Karibik

Um an Geld für ihren Traumberuf als Sängerin zu gelangen, hat eine junge Spanierin in der Dominikanischen Republik ihre eigene Entführung inszeniert.

Nachrichten-Ticker
Hamas richtet 18 Palästinenser als "Kollaborateure" hin

Nach den tödlichen israelischen Luftangriffen auf ranghohe Hamas-Führer hat die radikalislamische Palästinenserorganisation im Gazastreifen offenbar 18 Palästinenser wegen angeblicher Kollaboration mit Israel hingerichtet.

"Barbarischer" Doppelmord im Türkei-Urlaub
Deutsches Ehepaar tot in Mietwohnung gefunden

Seit Tagen fehlte jede Spur von ihnen. Nun wurde ein deutsches Ehepaar in Alanya tot aufgefunden - geknebelt und gefesselt. Türkische Medien sprechen von einem "barbarischen" Verbrechen.

Geisterfahrt in Großbritannien
Geisterfahrt in Großbritannien
Falschfahrer fährt in Polzeiauto

Was macht man, wenn einem ein Falschfahrer entgegen kommt? Die Polizei von West Midland in England entschied sich für eine unsanfte Methode, den Mann zu stoppen.

Nachrichten-Ticker
Pentagon: IS gefährlicher als andere "Terrorgruppen"

Die US-Regierung hat vor einer extremen Bedrohung durch die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) im Nordirak gewarnt.

Politik
Neue Eskalation im Irak: 73 Tote bei Angriff auf Moschee

Die Gewalt zwischen Sunniten und Schiiten im Irak eskaliert nach dem Vormarsch der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) immer weiter. Bei einem Angriff von vermutlich schiitischen Bewaffneten auf eine sunnitische Moschee nordöstlich von Bagdad kamen 73 Menschen ums Leben.

Irak
Irak
Bewaffnete töten mindestens 73 Menschen in Moschee

Als Rache für einen Autobombenanschlag sollen Schiiten im Irak eine sunnitische Moschee gestürmt haben. Nach Angaben aus einer Klinik der Stadt töteten die Angreifer mindestens 73 Menschen.

Panorama
Panorama
Sechsjährige nach Gewaltverbrechen im künstlichen Koma

Ein sechsjähriges Mädchen liegt nach einem Gewaltverbrechen in Niedersachsen im Koma. Drei spielende Kinder hatten es schwer verletzt in einem Gebüsch auf dem Gelände einer Grundschule in der Gemeinde Upgant-Schott entdeckt.

Nachrichten-Ticker
Fall um zerstückelte Leiche in Dresden vor Gericht

Das Dresdner Landgericht verhandelt über den bizarren Fall der zerstückelten Leiche von Gimmlitztal: In dem Prozess muss sich ein 56-jähriger Kriminalbeamter wegen Mordes verantworten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?