Flohmarkt-Briefmarke macht Rentner reich

2. November 2012, 09:53 Uhr

Zwei Kilo Briefmarken für 20 Euro: In dem Flohmarktkauf seiner Freundin findet ein Dresdner Rentner eine besonders seltene One-Cent-Marke. Ihr Wert: angeblich 2,5 Millionen Euro.

Briefmarke, Rentner, Flohmarkt, Philatelisten, Glück, One-Cent-Marke

Objekte der Leidenschaft: In Deutschland gibt es etwa drei Millionen Briefmarkensammler, schätzt der Bund deutscher Philatelisten.©

Rentner Reinhold Hoffmann aus Dresden lebt den Traum eines jeden Philatelisten: In einem für wenig Geld gekauften Haufen alter Briefmarken hat er eine postalische Legende gefunden, die ihn reich machen könnte. Die "Bild"-Zeitung berichtet, dass sein Fund 2,5 Millionen Euro wert sein soll.

Demnach identifizierte der 70-Jährige in einem Zwei-Kilo-Posten von Marken, die seine Freundin auf dem Flohmarkt gekauft hatte, eine One-Cent-Marke aus dem Jahr 1861 mit einer extrem seltenen Prägung. Sie zeigt Benjamin Franklin, einen der Gründerväter der USA.

Weltweit nur zwei weitere Exemplare

"Es stockte mir der Atem, als ich die Marke sah", sagte er dem Blatt. Zunächst habe er Fachliteratur zur Hilfe gezogen, um den Fund einzuordnen, später hätten Experten seine Vermutung bestätigt: Es gebe nur zwei weitere Exemplare auf der Welt, eine liegt im Postmuseum in New York, die andere bei einem Milliardär in Kalifornien.

Offiziell müsse die Echtheit der Marke noch von der "Philatelic Foundation" in New York bestätigt werden, schreibt die "Bild". Ohne ein Zertifikat dieser Stiftung könne die Marke nicht in einem Auktionshaus verkauft werden.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Benjamin Franklin Dresden Flohmarkt Kalifornien New York
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen

 

  von Gast 107340: Wann soll ich us Dollar kaufen?

 

  von Gast 107336: ´Benötige ich einen Ernergieausweis oder einen Bedarsausweis für ein Haus von 1963

 

  von Amos: Nochmal zu MB: der neue CLE 450 hat einen Dreilitermotor. Müßte also CLE 300 heißen

 

  von Gast 107289: Glas-Tisch total milchig, Hilfe!

 

  von Gast 107284: Ist parken in einer Verkehrsberuhigten Zone erlaubt?

 

  von bh_roth: Oleander umtopfen

 

  von Amos: Ich suche jemand zur Haushaltsauflösung, NICHT zur Entrümpelung.

 

  von dorfdepp: Wie kann man eine Zinke richten?

 

  von elfigy: Flugzeugabsturz. Wozu ein Krisenstab, was wollen Regierungsmitglieder an der Absturzstelle ?

 

  von StechusKaktus: Gibt es nun die Kriegsanleihe oder nicht?

 

  von starmax: Richtig?

 

  von Gast 107217: Gibt es beim Rentenausgleich eine Renteneinkunftsuntergrenze

 

  von Gast 107213: Muss der Vermieter die Kosten für ein neues Türschloß tragen, wenn der Mieter den Schlüssel seiner...

 

  von Gast 107201: Was kann ich tun, wenn mein ehemaliger Arbeitgeber die Meldungen zur Sozialversicherung nicht...

 

  von jacobidry: Umkehrosmose Wasserfilter

 

  von jacobidry: Boxspringbett oder Kaltschaummatratze